Einen einfachen Korb flechten

einen Korb flechten

So kannst du ganz leicht einen Korb flechten. Hier siehst du einen sehr kleinen Korb. Du kannst natürlich auch größere Körbe gestalten.

Du benötigst dafür:

  • Tonpapier in 2 Farben
  • Bleistift und Geodreieck
  • Schere und Klebstoff

Bastelanleitung für einen Flechtkorb

Osterbastelei

  • Zeichne die Grundfläche vom Korb (hier: 16 x 8 cm).
  • Füge an den Seiten einen 4 cm breiten Rand hinzu.
  • Schneide den ganzen Umfang dann aus.
 

Bastelanleitung für ein Osterkörbchen

  • Zeichne auf den Rändern Linien im Abstand von 1 cm ein.
 

Bastelanleitung

 

  • So sieht es dann aus.
 

Basteln mit Tonpapier

  • Ritze die Grundfläche mit der Scherenspitze nach (dann lässt sich das Tonpapier besser falten).
 

ein Osterkörbchen basteln

  • Schneide die Linien auf dem Rand dann ein.
 

Anleitung für einen Flechtkorb

  • Falte die Streifen nach oben.
 

Bastelanleitung für einen geflochtenen Korb

 

  • Schneide 2 Streifen aus andersfarbigem Tonpapier aus (Länge: 52 cm, Breite: 1 cm).

 

 

Osterkörbchen basteln

  • Flicht den ersten Streifen um den Korb herum.
  • Und knicke ihn an den Ecken um.
 

Einen Korb flechten

  • Wenn du einmal herum bist, klebe den Anfang und das Ende des Streifens zusammen.
 

Ein Osterkörbchen basteln

  • Flicht dann den anderen Streifen ein und klebe ihn am Schluss auch zusammen.
 

Basteln mit Tonpapier

  • Knicke die Überstände nach innen ein.

 

 

Basteln zu Ostern

  • Schneide dann noch einen Henkel aus und klebe ihn an.
  • Fertig ist der Flechtkorb!
 

Tolle Tipps und Tricks zum Basteln!

Für einen stabileren Halt kannst du für das Rechteck auch Fotokarton verwenden.
Weitere Bastelanleitungen für Osterkörbchen: Einen geflochtenen Osterkorb gibt es natürlich auch in runder Form. Ein süßes Osterkörbchen ohne Henkel sieht auch toll aus und ist mal etwas anderes. Ein Osternest lässt sich aus einem leeren Becher Margarine und Krepppapier gestalten, eine etwas altmodische Variante. Sogar aus einem größeren Joghurtbecher und Sisalband kannst du einen kleinen Osterkorb basteln. Zur Not hilft ein schlichter Pappteller weiter, in den 6 Kerben geschnitten werden (ähnlich wie bei dem Osterkörbchen). Die Laschen lochst du einfach und verbindest sie mit einem Geschenkband.

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 3.9 / 5. Anzahl Bewertungen: 188

Bisher keine Bewertungen! Sei der oder die Erste, um den Beitrag zu bewerten.

Weitere Bastelideen für Frühling / Ostern

71 Kommentare zu “Einen einfachen Korb flechten”

  1. Hi,
    Ich hab das Körbchen in

    Hi,

    Ich hab das Körbchen in 14x24cm Grundform gemacht. War etwas fusselig, hat aber mit folgendenden Tricks gut geklappt:

    1. Die Streifen am Körbchen nach der ersten Reihe vorknicken, dann rutscht der Querstreifen später nicht hoch.
    2. Die Streifen regelmäßig verkleben, damit nichts verrutscht und es gleichmäßig ist.
    3. Zum Schluss habe ich einen biegsamen Draht in die Enden (nach Innen) eingeklebt, damit die Form gerade ist und etwaige „Verkleber“ nicht auffallen.

    Es sieht richtig toll aus 🙂

    Grüße
    JT

    Antworten
  2. Habe es auch probiert. Es ist
    Habe es auch probiert. Es ist tatsächlich etwas geworden. Ich würde die Maße verändern, um mehr Größe zu gewinnen. Auch die Flechtabstände sind besser wenn sie 2 cm betragen würden. Sonst ist es eine gelungene Idee.

    Antworten
  3. Ich kann auch nur Entwarnung
    Ich kann auch nur Entwarnung geben. Wenn Mama die Linien aufzeichnet, Sohnemännchen ausschneidet und beide zusammen weben, haben beide viel Spaß und sind hinterher mächtig stolz ein total süßes, kleines Osternest in den Händen zu halten. Vor lauter Begeisterung haben wir gleich noch ein zweites gebastelt.

    Antworten
  4. Hallo 🙂
    Also mein Mann ist

    Hallo 🙂
    Also mein Mann ist eigentlich eher n Bastelmuffel, aber als er das Körbchen gesehen hat, hat er auch einfach eins mitgebastelt!!
    Und so einfach hab ich das auch noch nicht nach Anleitung hinbekommen!
    Einfach klasse! Danke für diese Internetseite!!!

    Antworten
  5. Das ist nicht so ganz das,
    Das ist nicht so ganz das, was ich mir vorgestellt habe… Sehr viel Arbeit und das Schlimmste ist das Flechten die Pappe rutscht immer raus:(
    Also nicht zu empfehlen.

    Antworten
  6. Also ich weiß echt nicht was
    Also ich weiß echt nicht was ihr alle habt. Ich hab‘ das Körbchen mit 13 Kindern (zwischen 5 und 10 Jahren) gebastelt. Und es war überhaupt kein Problem. Also wirklich nicht schwer.

    LG

    Antworten
  7. Sieht schön aus, aber ich bin
    Sieht schön aus, aber ich bin fast daran verzweifelt. Mein Sohn (5) ist schon nach dem Ausschneiden abgesprungen… Leider auch recht instabil. Ich habe es etwas grösser gemacht, das ist übrigens nicht zu empfehlen!

    Antworten
  8. Nicht nur für Zweijährige zu
    Nicht nur für Zweijährige zu schwer…
    Meine Tante sagt, dass sie es schaffen würde, wenn sie einen Tobsuchtsanfall riskiert.

    Antworten
  9. ich finde das ist das beste
    ich finde das ist das beste von allen körbchen! zwar nicht unbedingt das schönste aber es lohnt sich! ich bin 13 und mein bruder 11 und wir haben das beide gut hinbekommen! danke für diese schöne idee und lg 🙂

    Antworten
  10. Hallo!
    Das Körbchen schaut

    Hallo!
    Das Körbchen schaut super aus! Ich habe es meiner Mama zu Ostern gebastelt. Ich bin mir sicher, dass es ihr gefällt!
    lg ein großer Fan dieser Bastelseite

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Die Angabe des Namens ist optional.
Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung, Verarbeitung und Veröffentlichung der angegebenen Daten durch diese Webseite einverstanden.
Weitere Informationen darüber, wie wir mit deinen Daten umegehen, findest du in unserer Datenschutzerklärung.