Orangen Deko: 5 Ideen

… was du aus getrockneten Orangenscheiben oder aus der Schale gestalten kannst.

Apfelsinen bezaubern in ihrem einzigartigen Geschmack, ihrem unwiderstehlichen Duft und ihrer orangenen Leuchtkraft. Es ist also nicht verwunderlich, dass sich Orangen bestens für diverse Deko-Zwecke eignen. Ich will hier 5 Ideen vorstellen:

1. Idee: Ein Duftkranz aus Orangenschalen

  • Für einen Duftkranz habe ich aus Pappe einen Kreis ausgeschnitten (10 cm Durchmesser) und eine Kerze in der Mitte platziert.
  • Um die Kerze herum getrocknete Orangenscheiben (siehe nächster Schritt), frisch abgeschnittene Zweigspitzen und ebenfalls frisch zerbrochene Zimtstangen kleben (frisch, weil es dann stärker duftet).
  • Als Klebstoff eignet sich Heißkleber, Klebegummi oder doppelseitiges Klebeband.

Orangenscheiben trocknen

Orangenscheiben trocknen
  • Orangen in dünne Scheiben schneiden (etwa 0,5 cm) und mit einem Küchentuch leicht trockentupfen.
  • Die Orangenscheiben am besten über mehrere Tage auf einem Heizkörper trocknen. Sie müssen nicht vollständig getrocknet sein, um sie zum Dekorieren verwenden zu können.
  • Abzuraten ist es, die Scheiben im Backofen zu trocknen. Wenn die Zeit allerdings drängt, können die Scheiben bei 100 Grad für ein paar Stunden im Ofen zumindest vorgetrocknet werden.

2. Idee: Kerzen mit Orangenschalen dekorieren

Orangendeko Kerzen
  • Orangenschalen lassen sich wie ein ausgerollter Teig mithilfe von Förmchen ausstechen (siehe nächster Schritt).
  • Kerzen können so mit Sternen, Herzen oder anderen Motiven verziert werden.
  • Hier habe ich die Förmchen zusammen mit kleinen Zimtstangen oder Zweigen mit Schleifen- oder Juteband umwickelt oder mit Klebegummi festgeklebt.

Orangenschalen ausstechen

Orange schälen
  • Schäle eine Orange, indem du zuerst oben einen „Deckel“ abschneidest.
  • Teile die Orangenschale in 4 Teile und löse sie dann von der Frucht.

Orangenschale ausstechen
  • Steche die Schale wie einen Teig mit kleinen Förmchen aus. (Es braucht nur etwas mehr Kraftaufwand, ansonsten funktioniert es super 😉
  • Die Formen können für kurze Zeit auf die Heizung gelegt werden, trocknen aber auch so an der Luft.

3. Idee: Tischdeko aus Orangenscheiben

Orangen Tischdeko
  • Getrocknete Orangenscheiben machen sich auch sehr gut als Tischdeko: einfach einen Bindfaden mithilfe einer Stopfnadel mittig hindurchfädeln.
  • Dazwischen habe ich Stückchen von Zimtstangen und Zweigspitzen geknotet.

4. Idee: Geschenkanhänger aus Orangen

Geschenkanhaenger aus Orangen
  • Aus getrockneten Orangenscheiben lassen sich schöne Geschenkanhänger basteln.
  • Sie sehen ganz schlicht gelassen schon hübsch aus, können aber auch noch mit Klebegummi beklebt werden.

5. Idee: Girlande aus Orangen

Orangen Girlande
  • Für eine Girlande ist es wichtig, die Scheiben an der oberen Hälfte aufzufädeln (mithilfe einer Stopfnadel), damit sie senkrecht hängen.
  • Die Sterne aus Orangenschalen habe ich mit Klebegummi an der Schnur befestigt.

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.8 / 5. Anzahl Bewertungen: 4

Bisher keine Bewertungen! Sei der oder die Erste, um den Beitrag zu bewerten.

Weitere Bastelideen für Winter / Weihnachten

Schreibe einen Kommentar

Die Angabe des Namens ist optional.
Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung, Verarbeitung und Veröffentlichung der angegebenen Daten durch diese Webseite einverstanden.
Weitere Informationen darüber, wie wir mit deinen Daten umegehen, findest du in unserer Datenschutzerklärung.