Weihnachtsschlitten aus Süßigkeiten

Weihnachtsschlitten aus Süßigkeiten

Aus Zuckerstangen und weiteren Süßigkeiten lassen sich tolle Weihnachtsschlitten zaubern. Ein süßes kleines Weihnachtsgeschenk, es macht Spaß die Schlitten mit unterschiedlichen Süßigkeiten zu bepacken 🙂

Viel Vergnügen!

  • Zuckerstangen (mind. 14 cm lang, z.B. Zuckerstangen von Amazon)
  • Kinder Country (oder ähnliches, nicht länger als 10 cm)
  • verschiedene Süßigkeiten
  • Gummiringe, (Tesafilm)
  • Geschenkband
  • Schere

Bastelanleitung für einen Weihnachtsschlitten

aus Zuckerstangen einen Schlitten basteln
  • Platziere das Kinder Country (oder eine Süßigkeit in ähnlicher Größe) zwischen 2 Zuckerstangen. (Vorsicht: Die Zuckerstangen brechen leicht. Da sie in Folie eingeschweißt sind, war es bei mir nicht so schlimm, dass eine Stange durchbrach.)
  • Fixiere das Ganze mit einem Gummiring und schon steht das Grundgerüst: der Schlitten!

Weihnachtsschlitten stapeln
  • Jetzt können auf den Schlitten verschiedene Süßigkeiten gestapelt werden.
  • Zur Anschauung hat mir diese Höhe gereicht. Du kannst die Süßigkeiten aber noch viel höher stapeln 🙂

Geschenkband anbringen
  • Binde den Stapel Süßigkeiten mit Geschenkband am Schlitten fest.
  • Für einen stabileren Halt kannst du zusätzlich auch noch längs um den Schlitten binden.
  • Und schon ist der erste Weihnachtsschlitten fertig!

Weihnachtsschlitten basteln
  • Weitere Schlitten können folgen…

  • … und auch unterschiedlich bepackt werden – ein süßes kleines Weihnachtsgeschenk!

Tolle Tipps und Tricks zum Basteln!

Bei mir hielt der Gummiring ganz gut um den Schlitten und ich kam ohne Tesafilm aus. Für mehr Stabilität kann ein langer Streifen Tesafilm jeweils vorn und hinten um „Schlittenkufen“ und „Brett“ geklebt werden.
Größere Zuckerstangen habe ich leider nicht bekommen. Vielleicht lohnt es sich, auf einem Weihnachtsmarkt nach Zuckerstangen Ausschau zu halten?
Weitere Bastelideen mit Süßigkeiten: Wie wäre es mit einem kleinen Knusperhaus aus Keksen? Kindern macht es eine Riesenfreude und schön ist, dass es keinen Backofen braucht. Aus zwei Raffaelos kannst du niedliche Schneemänner zum Essen zaubern. Und wenn du die Kugeln nicht kaufen willst, gibt es dafür auch Rezepte zum Selbermachen. Unbedingt zu empfehlen ist dieser kleine Adventskranz zum Essen. Der sieht nicht nur toll aus, sondern schmeckt auch noch super lecker. Wem die Vollmilchschokolade zu süß ist, kann auch Zartbitterschokolade verwenden.
 

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.2 / 5. Anzahl Bewertungen: 5

Bisher keine Bewertungen! Sei der oder die Erste, um den Beitrag zu bewerten.

Weitere Bastelideen für Winter / Weihnachten

Schreibe einen Kommentar

Die Angabe des Namens ist optional.
Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung, Verarbeitung und Veröffentlichung der angegebenen Daten durch diese Webseite einverstanden.
Weitere Informationen darüber, wie wir mit deinen Daten umegehen, findest du in unserer Datenschutzerklärung.