Basteln und Gestalten
Basteln mit Wolle

Eine Krake aus Wolle

Krake aus Wolle

Wenn du schon Übung im Flechten hast, kannst du eine Krake aus Wolle basteln.

 

Du benötigst dafür:

  • Wolle in 2 Farben
  • eine Wattekugel (ca. 3 cm Durchmesser)
  • etwas Filz
  • Schere, Klebstoff
  • Pappe oder Papier
 

Bastelanleitung für eine Krake

Basteln mit Wolle

  • Schneide von der Wolle 72 Fäden ab (ca. 25 cm lang).
 

Ponpon

  • Binde die Fäden an einem Ende mit einem andersfarbigen Wollfaden zusammen.
 

Bastelanleitung für einen Wichtel

  • Schneide die Enden auf eine Länge.
 

Mit Filz und Wolle gestalten

  • Steck die Wattekugel in die Wolle, so dass sie ganz von Wollfäden umhüllt ist.
 

einen Wichtel basteln

  • Binde die Wollfäden unter der Wattekugel (möglichst straff) zusammen.
 

ein Wichtel aus Wolle

  • Zähle 9 Wollfäden ab.
 

Wolle und Filz

  • Lege ein Stück Papier oder Pappe zwischen die abgezählten und restlichen Wollfäden.
  • Nun beginne, die 9 Fäden zusammen zu flechten.
 

einen Wichtel basteln

  • Knote den Zopf am Ende mit einem Wollfaden zusammen.
 

Bastelanleitung für einen Wichtel

  • Mach das Gleiche mit den anderen Fäden.
 

Basteln mit Wolle

  • Schneide aus Filz Mund und Augen aus.
 

Wichtel aus einem Ponpon

  • Klebe die Augen und den Mund am Kopf fest.
  • Fertig ist die Krake aus Wolle.
 
Bewertung: 
Durchschnitt: 4.5 (189 Bewertungen)

Kommentare

Kolibri

Ich habe den Kraken für meine Textil AG in der Grundschule ausgesucht. Heute habe ich einen 'Beispiel-Kraken' gebastelt. Die Augen habe ich aus kleinen Knöpfen gemacht, mit Heißkleber sind sie schnell und feste angebracht. Sie sehen zudem noch sehr niedlich aus.

bateln ist lustig

ich habe diese krake schon sehr oft gemacht.sie ist einfach und schnell gebastelt und ein super geschenk für kleine Kinder! habe sie meiner nachbarin geschenkt, die hat sich mega darüber gefreut

Fussel

Ich habe auch eine Krake gemacht und Wackelaugen benutzt.

Mirjam

Ich habe das heute mit Teenagern gemacht. Zwei Tipps: 

Für den Kopf haben wir kleine Wollknäuel gemacht, mit der selben Farbe, die tuns auch. 

Das Gesicht haben wir mit Textilfarbe (Filzstift) aufgetragen

Für das Schneiden der Fäden: man kann z.B. ein Buch nehmen, das ungefähr die Größe hat (also 25 cm breit ist), und man wickelt 36 mal da rum. Dann schneidet man oben und unten ab. Das geht wesentlich schneller. Da wir nur 3 Scheren zur Verfügung hatten (aus Versehen), war das unsere Rettung, denn auch die Schere braucht man dann kaum. 

Besucher

Hi ich hab Sie gemacht und die ist suuuuuper süß. Hab ein paar Perlen hineingeflochten und die Augen und Mund aus buntem Papier. Sieht echt cool aussmiley

Krake

Hi,

man kann die Wattekugel auch durch ein Zeitungsknödel ersetzen!

Ist billiger!!!

Britta B.

Hallo,
habe gestern gedacht mal ne Krake aus Wolle zu basteln, wusste leider nicht wie das geht und schwupp habe ich (42) die Seite gefunden. Einfach toll!! Ich habe heute eine Probekrake für und mit meiner Tochter gebastelt und es ging sooo einfach und schnell. Man kann auch dickere Tentakel machen indem man mehrere Fäden nimmt. Und um gleich lange Fäden zu bekommen kann man die Wolle auch um ein Lineal wickeln. Wie gesagt leicht und toll!!! Kleiner Tip: einfach Wackelaugen auf die Wolle kleben :o)

Mira

Hallo liebe Kommentarleser, also ich habe es ausprobiert und ich bin naja schon etwas älter als manch anderer hier. Die Anleitung ist dank der Bilder und der Stichpunkte am Rand gut zu verstehen. Es ist sehr zeitaufwändig, wenn man die 72 Fäden alle 25cm genau abschneidet, dauert das schon eine ganze Weile... Das Ergebnis kann sich sehen lassen und ich bin sehr stolz auf mein Ergebnis, weil ich früher sehr geschickt im Basteln war, doch mit der Zeit verliert man an Geschicklichkeit, desto älter man wird, wenn man es nicht regelmäßig macht. Es ist also alles in allem eine süße, aber zeitaufwändige Idee!

Seiten

Neuen Kommentar schreiben

Durch Absenden dieses Formulars akzeptieren Sie die Mollom Privatsphärenrichtlinie.