Basteln und Gestalten
Basteln mit Papier

Tannenbäume basteln

Tannenbaum basteln

So leicht sind Tannenbäume zu basteln. Sie sind sehr schön zu Weihnachten, aber auch zu anderen Jahreszeiten. Du kannst die Hütchen nach oben hin auch etwas kleiner werden lassen, indem du kleinere Rechtecke verwendest. Dann wirkt der Tannenbaum "echter", wie auch im Kommentar angemerkt.

 

Du benötigst dafür:

  • 3 gleichgroße Rechtecke aus grünem Papier (ca. 6 x 10 cm)
  • Klebstoff
  • einen Halbkreis aus braunem Papier (Radius ca. 2 cm)
 

Bastelanleitung für einen Tannenbaum

Tannenbaum falten

  • Lege ein Rechteck senkrecht vor dich.
 

Tannenbaum falten

  • Falte es über die waagerechte Mittellinie. Streiche die Faltkante kräftig mit dem Finger nach (auch die weiteren).
 

Tannenbaum falten

  • Falte es dann noch einmal über die senkrechte Mittellinie.
 

Tannenbaum falten

  • Jetzt falte die oberen Ränder zur Mittellinie. (Wie bei einem Papierhut)
 

Tannenbaum basteln

  • Klappe die unteren Ränder nach oben um.
 

Tannenbaum basteln

  • Falte die überstehenden Ecken nach innen.
  • Wiederhole das Ganze mit den anderen beiden Rechtecken.
 

Tannenbaum basteln

  • Klebe dann die 3 Hütchen übereinander.
  • Für den Stamm drehe den braunen Halbkreis zu einem Tütchen zusammen.
  • Klebe es zusammen und befestige es unter dem untersten Hütchen. Fertig!
 

Tolle Tipps und Tricks zum Basteln!
Damit die Tanne noch schöner wird, ist es besser, die Dreiecke nach oben hin kleiner werden zu lassen. (1. Rechteck: 6 x 10 cm, 2. Rechteck: 5,5 x 9 cm, 3. Rechteck: 5 x 8,5 cm)
Eine weitere Idee, wie du einen Tannenbaum basteln kannst: Dieser Tannenbaum ist auch ganz leicht zu machen und sieht schön aus.
Zu der Tanne passen gut diese Häuser oder, wenn Weihnachten in Sicht ist, ein Weihnachts- und ein Schneemann. Außerdem können viele Tiere dem Baum Gesellschaft leisten: Ein Fuchs fühlt sich in einem Wald sehr wohl, genauso wie ein Hase. Hier gibt es noch eine andere Idee, wie du den Hasen falten kannst. Auch Bären fühlen sich im Wald zu Hause und Mäuse findet man eigentlich überall. Vielleicht findet sogar ein Tiger zu deinem Tannenbaum.

Bewerte die Anleitung: 
Durchschnitt: 3.7 (238 Bewertungen)

Kommentare

Besucher

Die Idee ist echt super. Wenn man dann noch jeweils die gefalteten Seiten festklebt (damit der Baum schön flach wird) und ihn mit etwas Glitzer verziert, sind die Kinder echt begeistert.

Besucher

ich habe gleich eine ganze landschaft gebastelt, mit einem schönen tannenbaumwald und schneemännern die dazwischen stehen und ein weihnachtsmann der sich auf den weg macht um die kinder zu beschenken. den tannenbaum kriegt man zudem auch richtig schnell hin!

Heiko

Sie ist sehr gut. Aber bei mir ist ein Problem aufgetaucht. "Jetzt falte die oberen Ränder zur Mittellinie. (Wie bei einem Papierhut)".Bei diesem Schritt hab ich die Ecken über die untere Kante gefaltet. Aber ich hab es trotzdem hinbekommen.

Besucher

Finde die Bastelideen echt prima - einfach und voll nett. Aus den Häusern, Kirchen, Bäumen, etc. habe ich mit meinen Kindern im Hort eine Stadt gebastelt und auf ein Plakat geklebt. Sieht ganz toll aus. Lieben Dank für die Super-Ideen!

Papa

Mama hat gerade ein Schläfchen gemacht, und ich habe beim Basteln ganz groß gepunktet. Diesen Baum und das Haus gefaltet, geschnitten und geklebt, und dann auf buntes Papier mit einer Sonne und ein paar Wolken. Sieht echt schön aus, und jetzt schenken wir es der Oma ... Danke für die netten Ideen!

Seiten

Neuen Kommentar schreiben

Mit dem Absenden des Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu.