Einen Tiger basteln

Tiger basteln

Wenn du schon etwas Übung im Papier-Falten hast, kannst du einen Tiger basteln. Er sieht einfach toll aus in seiner Form und seinen Farben.
Und bitte nicht irritiert sein, wenn die Anleitung fast dieselbe wie bei der Kuh ist. Denn trotzdem unterscheiden sich die beiden Tiere deutlich voneinander: Der Tiger ist eindeutig als Tiger und die Kuh als Kuh zu erkennen, findet ihr nicht auch?

Du benötigst dafür:

  • 2 gleichgroße gelbe Papier-Quadrate
  • 1 schwarzen Stift
  • Klebstoff, Schere
  • 1 Zahnstocher

Bastelanleitung für einen Tiger

Bastelanleitung für einen Tiger

  • Falte den Kopf genauso wie bei der Kuh, lass nur die Ohren nach oben stehen.
 

Katzen basteln

  • Falte eine nach oben stehende Spitze über den Kopf.
 

einen Tiger falten

  • Falte die andere Spitze darüber.
 

Tiere falten

  • Jetzt lege beide Spitzen übereinander und klebe sie aneinander.
  • So sieht es dann von oben aus.
 

Origami

  • Falte die Mini-Spitzen oben am Kopf als Ohren hoch.
  • Ziehe das nach innen gefaltete Dreieck am Hals wieder heraus.
 

Bastelanleitung

  • Schneide vom Hals ein Quadrat für den Schwanz ab.
 

Bastelanleitung für einen Tiger

  • Falte das abgeschnittene Papier auseinander.
 

Bastelanleitung für Papiertiere

  • Roll es seitlich mithilfe eines Zahnstochers auf.
 

Papier falten

  • Du kannst den Zahnstocher während des Rollens weiter nach links ziehen.
 

Tier aus Papier

  • Klebe das aufgerollte Papier zusammen.
 

Papier falten

  • Falte den Körper genauso wie bei der Kuh.
  • Steck den Kopf in den Körper und klebe ihn dort fest.
 

Bastelanleitung für Papiertiere

  • Klebe auch den Schwanz an.
  • Du kannst ihn dann noch formen.
 

Papiertiere

  • Male dem Tiger Streifen auf.
 

Tiger falten

  • Male auch noch Augen und eine Schnauze an.
  • Fertig ist der Tiger.
 

Tolle Tipps und Tricks zum Basteln!

Du kannst alle Faltkanten mithilfe eines Lineals glattstreichen.
Wenn du an irgendeiner Stelle hängen bleibst, nicht aufgeben! Probiere einfach weiter. Irgendwann wird es dir gelingen!
Wenn du einen Zirkus oder einen Zoo gestalten willst, passen zu dem Tiger Bären, Elefanten, Affen oder auch Kamele. Zusätzlich findest du hier noch Bastelanleitungen für Zirkus-Zubehör, einen hohen Turm mit Stufen und einen Spielzeugball. Wenn es auch Seehunde geben soll eignet sich dieses Planschbecken.

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 3.6 / 5. Anzahl Bewertungen: 123

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

24 Kommentare zu „Einen Tiger basteln“

  1. Ist blöd , weil das an die
    Ist blöd , weil das an die Kuh anschließt und man es nicht einzeln machen kann(null Sterne,null Punkte würde ich geben) (MEEEEEGAAAAA SCHLECHT!!!!!!!!!)

  2. Mein Freund hatte Geburtstag.

    Mein Freund hatte Geburtstag. Ich habe ihm einen Tiger gefaltet. Er hat sich total gefreut! Danke für die tolle Anleitung!

  3. Man muss bereits beim Kopf

    Man muss bereits beim Kopf der  K u h  den Hals ganz weit nach links Richtung Nase hochfalten. Dann werden die späteren Tigerohren groß genug zum Zusammenkleben und Hochfalten der kleinen überstehenden Spitzen. Außerdem habe ich den Bauch des Tigers am Schluss noch etwas schlanker weggeschnitten.

  4. Also, ich weiß gar nicht, was

    Also, ich weiß gar nicht, was ihr alle habt.

    Ich finde es super, und bei mir hat auch alles gut geklappt, und das mit der kuh ist doch auch in keinster weise ein problem, oder?

  5. man, die anleitung bei der
    man, die anleitung bei der kuh ist so was von schwierig besonders nummer 11 und 12 weiter bin ich noch nicht gekommen. das ist richtig schwierig!!!

  6. ALSO ICH FAND NET SO; DENN
    ALSO ICH FAND NET SO; DENN MAN MUSSTE SELBER IMPROVISIEREN; DENN DER BAUCH WAR ZU GROß UND DER KOPF WAR FALSCH BESCHRIEBEN!! 🙁

  7. Immerlustignietraurig

    hey!! meine katze heißt auch
    hey!! meine katze heißt auch tiger i hab ihn für sie gemacht und er war ganz leicht!! am anfang dachte ich noch dass er total schwer zu machen ist, aber das dachte ich nur!! 😉

  8. Ich hab meinem Sohn
    Ich hab meinem Sohn mittlerweile einen Tiger, ein Leopard, einen Schneeleopard einen schwarzen Leopard, einen schwarzen Panther, einen weiblichen Löwen und einen männlichen Löwen gefalten, alles nach dieser Anleitung, nur mit unterschiedlicher Musterung und in verschiedenen Farben. Mit denen spielt er lieber als mit seinen Schleich-Zieren!!! Ich finde die Anleitung toll!!!!!

  9. Anti Tigerkuhfgemisch

    Das ist ja ’ne gelbe Kuh, mit
    Das ist ja ’ne gelbe Kuh, mit Streifen ’nem verkürzten Hals und ’nem Schwanz. 😮 Ziemlich einfallslos! Sonst finde ich die Seite total toll! Man findet fast alles, für jede Gelegenheit, und die Anleitungen sind gut. Bisher habe ich jede verstanden, doch mit dieser gelben Kuh, mit Streifen ’nem verkürzten Hals und ’nem Schwanz komme ich einfach nicht zurecht. Trotzdem ein großes Lob an euch! Macht weiter so, aber bitte ohne komische Kühe!

  10. wer bitte kapiert diese
    wer bitte kapiert diese anleitung, und diese nichtssagenden bilder…man könnte sie noch einen tick unverständlicher machen, damit keiner nen tiger falten kann!

  11. also ich habe mir mal einen
    also ich habe mir mal einen ganzschön großen zoo aus Tigern gemacht. einmal hatte ich kein gelbes Papier mehr und ich habe weißes genommen. das sah aus wie ein Zebra!

  12. Diese Anleitugen sind total
    Diese Anleitugen sind total cool. Meine ganze Familie und meine Freunde fanden es total klasse.

    1. Ich würde echt gerne den
      Ich würde echt gerne den Tiger oder die Kuh machen, aber ich verstehe den Kopf i-wie nicht so richtig.

      1. man muss bei dem kopf
        man muss bei dem kopf improvisieren… die kuhanleitung ist ganz anders, die ohren müssen bei dem tiger mehr nach oben raus schauen also muss man den hals richtung kopf „schieben“.

Kommentar verfassen

Schreibe einen Kommentar

Scroll to Top