Einen runden Osterkorb basteln

Osterkorb basteln

So kannst du einen geflochtenen Osterkorb basteln. Mit Ostergras gefüllt sieht er einfach toll aus. Es geht natürlich auch größer oder kleiner.

Du benötigst dafür:

  • Tonpapier in 2 Farben
  • ein Geodreieck
  • Bleistift und Radiergummi
  • Zirkel und Schere
  • Klebstoff

Bastelanleitung für einen Osterkorb

Osterbastelei

  • Zeichne einen Kreis mit einem Radius von 12 cm (Durchmesser: 24 cm).
  • Zeichne vom gleichen Mittelpunkt einen kleineren Kreis (Radius: 7 cm, Durchmesser: 14 cm).
  • Schneide den großen Kreis aus.
 

Bastelanleitung für ein Osterkörbchen

  • Zeichne eine Linie durch den inneren Kreis über den Mittelpunkt.
  • Zeichne eine weitere Linie im 90 Grad Winkel durch den Mittelpunkt.
  • Zeichne dann noch 2 Linien im 45 Grad Winkel zu den Linien.
 

Bastelanleitung

  • Halbiere die 8 Tortenstücke, sodass es 16 werden.
  • Das kannst du auch per Augenmaß machen.
 

Basteln mit Tonpapier

  • Halbiere die 16 Stücke noch einmal.
 

ein Osterkörbchen basteln

  • Lege das Geodreieck so an, dass die Null auf dem inneren Kreisrand und einem Linienende liegt.
  • Die Mittelllinie des Geodreiecks läuft durch den Endpunkt der benachbarten Linie.
  • Zeichne dann einen Strich vom inneren zum äußeren Kreis.
 

Anleitung für ein Osterkörbchen

  • Jetzt zeichne parallel dazu einen Strich vom nächsten Linienende zum Außenkreis.
 

Bastelanleitung

  • Gehe so Punkt für Punkt am Innenkreis durch.
  • Schneide die Kerben, die dadurch entstanden sind, aus.
 

Osterkörbchen basteln

  • Jetzt falte die Ränder hoch.
 

Basteln mit Tonpapier

  • Schneide 3 Streifen aus andersfarbigem Tonpapier aus (Länge: 50 cm, Breite: 1 cm)
 

Ein Osterkörbchen basteln

  • Ziehe die Streifen wie auf dem Bild über die Tischkante.
 

Basteln mit Tonpapier

  • Dadurch wölben sich die Streifen und das Flechten geht dann besser.
 

Basteln mit Tonpapier

  • Klebe das Ende eines Streifens am unteren Ende eines abstehenden Streifens fest.
  • Ziehe den Streifen abwechselnd vor und hinter einem abstehenden Streifen um den Rand herum.

 

 

Basteln mit Tonpapier

  • Klebe dann auch das andere Ende am Korb fest.
  • Beginne dann, den nächsten Streifen um den Korb zu flechten.
 

Basteln mit Tonpapier

  • Mach das Gleiche mit dem 3. Streifen.
 

Basteln mit Tonpapier

  • Schneide zum Schluss noch einen Henkel aus und klebe ihn an.
  • Fertig ist der Osterkorb!
 

Tolle Tipps und Tricks zum Basteln!

Für einen stabileren Halt kannst du für den Kreis auch Fotokarton verwenden.
Weitere Bastelanleitungen für Osterkörbe: Ein geflochtener Korb geht natürlich auch in rechteckiger Form. Er sieht toll aus und ist einfacher und in verschiedenen Größen herzustellen. Ein süßes Osterkörbchen ohne Henkel schaut ebenfalls gut aus. Ein Osternest kannst du aus einem leeren Becher Margarine und Krepppapier basteln. Auch aus größeren Joghurt-Bechern und Sisalband lässt sich ein wunderschöner kleiner Osterkorb gestalten.

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4 / 5. Anzahl Bewertungen: 324

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weitere Bastelideen für Frühling / Ostern

81 Kommentare zu „Einen runden Osterkorb basteln“

  1. Also,ich finde die Seite echt

    Also,ich finde die Seite echt Super!

    Ich schreibe diesen Kommi, weil ich denjenigen, die Schritt 5 und 6 nicht verstehen, helfen möchte: Verlängert einfach die 32 Linien, die ihr zwar schon eingezeichnet habt, allerdings nicht den ganzen Kreis lang. Das tut nun. Dann das Geo-Dreieck an den nächsten Endpunkt des darüberliegenden Striches legen. Noch gucken, ob die Linie, die ihr zeichnen wollt, parallel zur unteren Linie liegt, fertig!

    Kapiert? Ist aber auch wirklich schwierig zu erklären. Habe selbst erst mal 5 min gebraucht. Es gibt noch einen anderen hilfreichen Kommi. Falls hier nicht gecheckt, einfach nach diesem suchen!

  2. heey süße sache aber ich
    heey süße sache aber ich verstehe schritt 6 nicht, kann mir jemand mal schnell helfen möglichst bald? alles liebe nele

    1. Du musst deine Steifen über

      Du musst deine Steifen über die Tischkante ziehen, damit sie rund werden und leichter dran zumachen gehen.

    2. Halllllllllöchen 🙂
      Also

      Halllllllllöchen 🙂
      Also Schritt 5 und 6 sind eig. ganz einfach: als erstes von den 32 durch den Mittelpunkt verlaufende linien (die beim vorherigen Schritt entstanden sind ) weiter zeichnen und dann zu jeder linie eine parallele zeichnen und die dreiecke rausschneiden
      fertig… 🙂

  3. Osterbunny :D

    Kann mir mal bitte jemand
    Kann mir mal bitte jemand Schritt 5 und Schritt 6 erklären ?? Ich verstehe einfach nicht wie das gehen soll …

    1. Die schritte 5 und 6 sind
      Die schritte 5 und 6 sind doch ganz einfach zu verstehen! Manche stellen sich aber auch dümmer an als sie sind.

  4. Leider hat das bei mir
    Leider hat das bei mir weniger gut geklappt, denn wo ich versucht habe die einzelnen Streifen hineinzuflechten sind diese immer wieder herausgerutscht:)aber im gesamten finde ich das echt ne klasse Idee

    1. ja ging mir genauso, bei mir
      ja ging mir genauso, bei mir haben eigentlich auch von der höhe her nur 2 1/2 streifen gepasst, aber total hübsch am ende, ich habe rot und goldene streifen genommen 🙂

  5. Hey Leute, eigentlich ist das
    Hey Leute, eigentlich ist das Körbchen ja total hübsch und einfach, nur bei dem geodreieck musste ich erst ma überlegen… das hat ne weile gedauert aber sonst gehts ganz schnell… zwar bin ich erst da aber bin auf die nächsten schritte schon sehr gespannt… 🙂 8)

  6. ich finde, dass das ganze ein
    ich finde, dass das ganze ein wenig kompliziert ist und der schritt mit dem „flechten“ des musters am schluss sehr schwierig ist, nicht so einfach wie es die anleitung zeigt.doch bastel es mal zu ende, ICH HOFFE DAS DAS GANZE DOCH NOCH SCHÖN WIRD!

  7. Hey, echt super! Man kann
    Hey, echt super! Man kann alles prima nachbasteln und das Ergebnis ist ein wunderschönes Ostergeschenk.
    Ich brauchte noch schnell ein Geschenk und mir ist das Osterkörbchen sofort aufgefallen. Ich habe es probiert nachzubasteln und es hat super geklappt.
    Es sind leichte Anleitungen mit denen man Schritt für Schritt dem Ziel näher kommt.

  8. Ich habe anstatt der
    Ich habe anstatt der Papierstreifen zum Flechten verschiedenfarbige, 1 cm breite glänzende Geschenkbänder genommen. Schaut toll aus.

  9. Wie mache ich die Enden fest?
    Wie mache ich die Enden fest? Da bleibe ich stehen. Ich bekomme den obersten Rand nicht hin. Kann mir vielleicht einer Auskunft geben? Wäre nett. Es sieht so unfertig aus bei mir, weil ich mit dem Rand nicht klar komme und ich habe auch etwas Zeit gebraucht um so weit zu kommen.

  10. Diana G. aus Nürnberg

    Klasse!
    Ich finde das

    Klasse!

    Ich finde das Körbchen einfach super. Nach ein paar Anfangsschwierigkeiten, konnte ich es fehlerfrei basteln und es sieht toll aus. In den Lieblingsfarben meiner Freunde bereite ich Ihnen so eine kleine Osterüberraschung. 🙂 Danke an den Ersteller für die Vorlage.

  11. ...Lottilein...

    ICH finde, dass das sehr
    ICH finde, dass das sehr schwer geht…man kann das gar nicht so mit dem geodreieck anlegen…da muss man auch mal eine passende Anleitung schreiben und nicht so eine wie diese!!!ICH finde es doof!!!

  12. so schwer ist das gar nicht!
    so schwer ist das gar nicht! Man muss nur etwas guten Willen zeigen und dann bekommt man das auch innerhalb von 10 min. hin, ohne dass es scheiße aussieht, wie manche Kommentare das so schön beschrieben haben!
    Übung macht den Meister. 🙂

  13. Ich finde das super!
    Ich habe

    Ich finde das super!
    Ich habe vielleicht etwas dafür gebraucht,aber es ist ein super Korb!

Schreibe einen Kommentar zu Williana Kommentieren abbrechen

Schreibe einen Kommentar

Scroll to Top