Osterkörbchen basteln – leicht gemacht!

Ostern basteln

So kannst du aus Tonkarton ein Osterkörbchen basteln. Es schaut mal etwas anders aus als die üblichen Osterkörbe.

Du benötigst dafür:

  • Tonkarton (Fotokarton)
  • ein Geodreieck
  • Bleistift und Radiergummi
  • Zirkel und Schere
  • etwas Geschenkband
  • einen Papierlocher

Bastelanleitung für ein Osterkörbchen

Osterbastelei

  • Zeichne einen Kreis mit einem Radius von 13 cm und schneide ihn aus.
 

Bastelanleitung für ein Osterkörbchen

  • Zeichne eine Linie durch den Mittelpunkt.
  • Zeichne zwei weitere Linien im 60 Grad Winkel durch den Mittelpunkt.
 

Bastelanleitung

 

  • Miss von jeder Linie vom Mittelpunkt aus 7,5 cm ab und markiere die Stelle.
  • Verbinde dann alle Stellen miteinander.
  • Du erhältst ein Sechseck.
 

Basteln mit Tonpapier

  • Das Sechseck wird die Grundfläche von dem Osterkörbchen.
  • Ritze die Linien der Grundfläche mit der Scherenspitze leicht ein.
  • So kannst du das Tonpapier besser knicken.
 

ein Osterkörbchen basteln

  • Zeichne dir an den äußeren Linien noch Kerben ein.
 

Anleitung für ein Osterkörbchen

  • Schneide die Kerben dann aus.
 

Bastelanleitung

  • Loche jede Lasche an beiden Seiten.
 

Basteln zu Ostern

  • So sieht es dann aus.
 

Osterkörbchen basteln

  • Jetzt falte die Ränder hoch.
  • Und radiere die Bleistiftstriche noch weg.
 

Basteln mit Tonpapier

  • Ziehe dann ein Geschenkband durch die Löcher.
 

Ein Osterkörbchen basteln

  • Binde zum Schluss das Osterkörbchen mit einer Schleife zusammen.
 

Basteln mit Tonpapier

  • Fertig ist das Osterkörbchen…
 

Osterbastelei

  • … und kann beliebig gefüllt und dekoriert werden!
 

Tolle Tipps und Tricks zum Basteln!

Du kannst das Körbchen auch größer oder kleiner machen. Die Markierungen für das innere Sechseck sollte ungefähr in der Mitte zwischen Kreisrand und Mittelpunkt liegen.
Weitere Bastelanleitungen für Osterkörbchen: Ein zweifarbig geflochtener runder Osterkorb sieht toll aus, ist aber etwas aufwändiger zu basteln. Mit weniger Aufwand geht der Korb auch in rechteckiger Form zu flechten und schaut ebenfalls hübsch aus. Einen netten kleineren Osterkorb kannst du aus größeren Joghurt-Bechern und Sisalband gestalten. Eine eher altmodische Art ist es, ein Osternest aus einem leeren Margarine-Becher und Krepppapier zu zaubern. Und wenn es mal ganz schnell gehen soll, kann auch einfach ein Pappteller genommen werden, in den wie hier 6 Kerben geschnitten werden. Die Laschen werden auch an den Seiten gelocht und mit einem Geschenkband verbunden. Vielleicht noch mit einer Serviette auslegen, fertig!
Hier noch eine süße Idee auf Kreativraum24.de zu Ostern: Osterhasen Körbchen

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.3 / 5. Anzahl Bewertungen: 512

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weitere Bastelideen für Frühling / Ostern

135 Kommentare zu „Osterkörbchen basteln – leicht gemacht!“

  1. wirklich sehr einfach zu
    wirklich sehr einfach zu basteln, aber wie kann man den marienkäfer basteln oder die ente im körbchen?

  2. also das ist genau das
    also das ist genau das richtige für spätzünder wie mich dieses jahr, ich finds voll gut!!

  3. also ich fand es ging super
    also ich fand es ging super zu basteln, nur ich hatte nicht so ein großes blattt, da habe ich es einfach ein paar cm kleiner gemacht und es ging auch nicht für kleine kinder.

  4. Ich bin 12 Jahre und ich
    Ich bin 12 Jahre und ich finde das super einfach, nur das mit den maschen war ein bisschen schwer, da da keine messungen standen, ansonsten super und sehr leicht zu machen.

  5. Ich liebe dieses Körbchen!!!
    Ich liebe dieses Körbchen!!! Habe es letztes mal auch schon gemacht. Kommt immer gut an!
    Die Anleitun ist echt gut!!!

    lG

  6. Naja schön ist das Körbchen
    Naja schön ist das Körbchen ja schon, aber für kleinere Kinder ist das nicht so einfach wie z.b. diese Stelle:“Zeichne 2 weitere Linien im 60 Grad Winkel(ich glaube nicht das 4 jährige wissen was ein 60 Grad Winkel ist)durch den Mittelpunkt“.

  7. Naja hatte nicht so ein
    Naja hatte nicht so ein großes blatt, musste 2cm kleiner machen, aber sonst super geschenk für meinen Dad!!!

  8. Ich hatte zur Zeit nicht
    Ich hatte zur Zeit nicht genug Papier zur Hand deswegen hatte ich alles einfach um ein paar Zentimeter verkleinert und es ist immer noch ein brilliantes Ergebniss!
    Liebe Grüße

  9. Die Anleitung ist toll
    Die Anleitung ist toll bebildert und ganz leicht nachzumachen.

    Mit etwas Hilfe war das für meine Kinder (4 und 6) gar kein Problem.

  10. Es sieht toll aus, aber den
    Es sieht toll aus, aber den Schritt mit dem Bleistiftwegradieren find ich doof, denn bei mir bleibt entweder Bleistift oder weiß statt orange zurück. Leider habe ich keine Verbesserungsvorschläge….

  11. I like it! But I only had the
    I like it! But I only had the picures, because I can´t read german texts.But I did it!!!!It’s so sweeeeeeeeet…..

  12. Mit einem Tonpapier DinA4
    Mit einem Tonpapier DinA4 geht es gar nicht….na ja, dann nehm ich halt nur 10cm. Dann gehn halt weniger Eier rein, aber vielleicht mach ich zwei. Süß sind sie auf jeden Fall!

  13. Der sieht super aus, wenn man
    Der sieht super aus, wenn man den jetzt noch mit ein paar bunten Ostereiern drin verschenkt, freut sich der andere ganz bestimmt.

  14. Also eigentlich ist es
    Also eigentlich ist es leicht, aber das mit dem lochen find ich geht gar nicht. ich habe den korb drei mal gebastelt und drei mal ist es beim lochen nichts geworden ! :((

    1. Ich hatte mit dem Lochen auch

      Ich hatte mit dem Lochen auch so meine Probleme. Beim nächsten Mal schaue ich, ob ich irgendwoher eine Lochzange bekomme. Das geht vielleicht besser.

    2. also ich sehe es ganz
      also ich sehe es ganz anders:
      man muss nur geduld haben und es in ruhe machen. Also ich find es echt suuper!!!es geht vielleicht nicht in 5minuten, aber in einer halben stunde schafft man es recht gut!!!!

Kommentar verfassen

Schreibe einen Kommentar

Scroll to Top