Basteln und Gestalten
Basteln mit Papier

Einen weißen Schwan falten

Schwan falten

Einen Schwan falten? Einfach ein weißes Quadrat aus Papier in die Hand nehmen und los geht´s!

 

Du benötigst dafür:

  • 1 weißes Papierquadrat mit einer Seitenlänge von ca. 10 cm Länge
  • 1 schwarzen Stift für die Augen
 

Bastelanleitung für einen Schwan

Schritt 1: Schwan falten

  • Lege das Quadrat so vor dich, dass eine Ecke zu dir zeigt.
 

Schritt 2: Schwan falten

  • Falte die Mittellinie.
  • Streiche die Faltkante (auch die weiteren) kräftig mit dem Finger nach.
  • Öffne das Papier dann wieder.
 

Schritt 3: Schwan falten

  • Falte die beiden unteren Ränder zur Mittellinie.
 

Schritt 4: Schwan falten

  • Falte die beiden unteren Ränder dann nochmals zur Mittellinie.
 

Schritt 5: Schwan falten

  • Jetzt falte die linke Hälfte hinter die rechte.
 

Schritt 6: Schwan falten

  • Drehe die Figur um 90 Grad im Uhrzeigersinn.
  • Falte den Hals wie auf dem Bild vor, eine Faltlinie entsteht.
 

Schritt 7: Schwan falten

  • Falte es wieder zurück.
  • Öffne den Körper und falte den Hals so über die Faltlinie, dass die Innenseite jetzt nach außen zeigt (S. Bild).
 

Schritt 8: Schwan falten

  • Falte den Schnabel genauso vor wie den Hals.
  • Falte ihn wieder zurück, öffne den Körper und falte den Schnabel so nach links, dass die Innenseite nach außen zeigt.
 

Schritt 9: Schwan falten

  • Male zuletzt noch die Augen auf und fertig ist der Schwan in all seiner Pracht. (Wenn du willst, kannst du den Schnabel auch noch orange anmalen.)
 

Tolle Tipps und Tricks zum Basteln!
Nicht aufgeben! Orientiere dich immer an den Faltlinien und probiere im Zweifelsfall alle Möglichkeiten durch.
Zum Schwan passen sehr gut diese Enten aus Papier. Aber auch Fische können ihm Gesellschaft leisten. Wenn du ein Strand- oder Meeres-Szenario gestalten willst, könnten Krebse dazu gehören oder Seehunde und Delphine. Vielleicht verirrt sich sogar ein Wal in deine Meereswelt. Ist dein Schwan allerdings eher an einem Teich oder See zuhause, dann passen Frösche, Füchse und Hasen besser. Eine Eule oder Taube könnten dort sicher auch gut leben.
Solltest du den Schwan locker hinbekommen, kannst du dich an einem Geldschein versuchen und einen Geld-Schwan falten.

Bewerte die Anleitung: 
Durchschnitt: 3.4 (317 Bewertungen)

Kommentare

julia

ich habe am montag kochen und ich muss chinesisch aufdecken da dachte ich sofort an die faltkunst und ein schwan passt da pervekt!!!

Supi-dupi!

Hi! Ich finde des echt klasse, dass ihr so schöne Faltanleitungen habt! Ich interessiere mich schon seit ich klein bin dafür und da mich die einfachen Falttiere schon nerven, die ich kann bin ich einfach ins Internet und schwupsdiwup war eure Seite da! Spitzenmäßig! Danke. Sehr großes Lob eure Heidi.

Seiten

Neuen Kommentar schreiben

Mit dem Absenden des Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu.