Basteln und Gestalten
Geschenke

Originelle Geldgeschenke?

Originelle Geldgeschenke

Eine Idee für originelle Geldgeschenke sind Geldboote auf blauem Hintergrund. Vielleicht als Zuschuss für eine Schiffsreise oder ein eigenes Boot?

 

Du benötigst dafür:

  • nur die Geldscheine deiner Wahl
 

Bastelanleitung für ein Geldboot

Originelle Geldgeschenke

  • Lege einen Geldschein waagerecht vor dich.
 

Geldscheine falten

  • Falte den Geldschein einmal in der Mitte. Das ergibt fast ein Quadrat.
  • Streiche die Faltkante (auch die weiteren) kräftig mit dem Finger nach.
 

Geldscheine falten

  • Drehe den Schein so, dass die Faltkante oben liegt.
  • Falte den linken Rand zum rechten, sodass eine Faltlinie in der Mitte entsteht.
  • Falte es dann wieder auseinander.
 

Geldgeschenke basteln

  • Falte die oberen Ecken zur Mittellinie.
 

witzige Geldgeschenke

  • Falte dann den vorderen unteren Rand hoch.
 

Boot falten

  • Schlage den Rand zur Hälfte um.
 

Boote falten

  • Mach das Gleiche auf der anderen Seite.
  • Es sieht dann so wie auf dem Bild aus.
 

Geld-Boot

  • Öffne das Dreieck und falte die abstehenden Ecken nach innen.
 

Geldgeschenk

  • Falte die beiden Spitzen zusammen, sodass eine Raute entsteht.
 

Boot aus Geld falten

  • Falte die vordere untere Spitze in Richtung der oberen, falte sie aber nicht ganz bis nach oben.

 

 

 

Geldgeschenke

  • Mach das Gleiche auf der anderen Seite.
 

Boot falten

  • Öffne zum Schluss die Figur und ziehe die Spitzen nach außen.
  • Fertig ist das Boot.
 

Tolle Tipps und Tricks zum Basteln!
Für alle, die Schwierigkeiten mit dem letzten Schritt haben: Im Kommentar von Achmed Yildir vom 1. Nov. 2013 findet ihr eine zusätzliche Erklärung.
Wenn du dich nicht gleich an einen Geldschein wagen willst, kannst du auch erstmal mit Papier üben. Dazu einfach einen Streifen in Geldscheingröße zurecht schneiden.
Wenn du viele Boote, aber nicht so viel Geld verschenken willst, kannst du einige aus Papier basteln. Weitere Boote aus Papier: ein Schiff, ein Dampfer und ein Segelboot.
Als Geldgeschenk für eine Reise ans Meer könnten zu den Booten noch gut Enten, Schwäne, Fische und vielleicht auch ein Liegestuhl oder Sonnenschirm mit Badetuch passen. Viel Freude beim Gestalten und natürlich auch beim Verschenken!

Bewerte die Anleitung: 
Durchschnitt: 3.7 (302 Bewertungen)

Kommentare

Besucher

ich liebe euch. das ist echt das schönste boot, das ich in meinem ganzen leben gesehen habe. geht auch mit den neuen 10 € scheinen ;))))))))))))))))))

nucki

ich habs sofort hinbekommen, ist doch nicht so schwer wie ich befürchtet hab, super Anleitung, bin begeistert

Marion Jasch

vielen Dank für den Tipp ich bin zwar kein Superbastler aber das hat ja super geklappt. Zwar nicht so schön wie vom Fachmann aber dafür ist es von mir persönlich.

 

Doppellaeufer

Hallo, ich kriege es einfach nicht gebacken. Mein Boot will nicht schwimmen - ich komme immer bis zum letzten Schritt gut mit - nur lässt sich das Ganze nicht auseinanderziehen. Es sieht eher wie ein Hut aus als wie ein Boot.

Achmed Yildir

Kleiner Tipp: falte die Spitzen GANZ nach oben (dritt- und zweitletzter Schritt). Anschließend greifst Du UNTEN in  die Öffnung, um die Figur zu öffnen. Dann erst ziehst Du die Spitzen nach außen. Die Innenwand muss meist mit den Fingern noch nachgearbeitet werden. Sie rutscht nicht immer automatisch an ihren Platz.

So - nun hoffe ich, dass es funktioniert!

Gudrun Stephan

Danke für die prima Anleitung für das Falten eines Bootes. Ich konnte es gut nachvollziehen.Es macht richtig Spass. Durch paar kleine Kniffe werd ich die Boote noch in Gondeln umgestalten, weil ich diese für ein Geldgeschenk - ein Zugeld für eine Venedigreise- brauche. Danke nochmal.

Regina Wörner

toll ganz einfach ganz große klasse beim ersten mal sofort geklappt möchte geschenk machen für eine SCHIFFSREISE

vielen dank Wörner

Seiten

Neuen Kommentar schreiben

Mit dem Absenden des Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu.