Basteln und Gestalten
Ostern basteln

Schnelles für Ostern

Schnelles für Ostern

Und hier kommt noch etwas ganz  schnelles für Ostern: ein fliegendes Kücken oder vielleicht auch ein springendes? Möglicherweise ist es auch sein erster Landeversuch.
Du brauchst dafür nur große Wackelaugen, gelbes und orangefarbenes Papier und ... deine Hände!

Du benötigst dafür:

  • Papier
  • Bleistift, Radiergummi
  • Schere
  • Klebstoff
 

Bastelanleitung für Ostern

Eivorlage basteln

  • Lege ein Blatt Papier waagerecht vor dich.
  • Faltte den unteren Rand auf den oberen.
  • Streiche die Faltkante mit dem Finger nach.
 

Ei zeichnen

  • Zeichne von der Faltkante aus ein halbes liegendes Ei.
 

Basteln für Ostern

  • Schneide das Ei aus und verwende es als Vorlage.
  • Zeichne den Umriss auf gelbes Papier.
 

Ei ausschneiden

  • Schneide auch dieses Ei aus.
 

Basteln zu Ostern

  • Zeichne den Umriss deiner Hand auf gelbes Papier.
  • Schneide die Hand aus und nimm sie als Vorlage für eine weitere gelbe Hand.
 

Handabdruck

  • Übertrage den Hand-Umriss dann noch 2 x auf orangefarbenes Papier und schneide die Hände auch aus.
 

Schnabel basteln

  • Für den Schnabel fallte ein kleines Stück orangefarbenes Papier und zeiichne von der Faltkante aus ein spitzes Dreieck (etwa 5 cm hoch).
 

Frohe Ostern

  • Schneide den Schnabel aus.
 

Küken für Ostern

  • Klebe die "Flügel" von hinten an, die Füße vorn auf das Ei.
  • Klebe zum Schluss noch die Wackelaugen und den Schnabel auf. Fertig!
 

Tolle Tipps und Tricks zum Basteln!
Wenn du willst, kannst du noch einen Ostergruß auf die "Füße" schreiben.

Bewerte die Anleitung: 
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Mit dem Absenden des Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu.