Basteln und Gestalten
Ostern basteln

Ostereier basteln

Ostereier basteln

Sehr schön für den Osterstrauch kommen Ostereier aus Geschenkpapier. Gut geeignet ist Geschenkpapier mit Punkten oder mit einfachem Muster. Einfarbiges Papier geht natürlich auch, vielleicht sehen sogar Motive aus Zeitschriften ganz hübsch aus (deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt ;)

 

Du benötigst dafür:

  • Geschenkpapier
  • Papier, Bleistift
  • Schere, Klebstoff
  • Faden
 

Bastelanleitung für Ostereier

Ostern basteln

  • Falte ein Blatt Papier einmal in der Mitte und zeichne an den Faltrand halbe Eier in verschiedenen Größen (hier: 7,5 und 6 cm hoch).
 

Osterbastelei

  • Wenn du mit dem Ergebnis zufrieden bist, schneide die "Eier" aus.
 

Basteln für Ostern

  • Übertrage eine Vorlage 6 x pro Ei auf Geschenkpapier.
  • Schneide die Eier aus.
 

Osterhasen basteln

  • Falte sie einmal in der Mitte mit dem Aufdruck nach innen.
 

Basteln zu Ostern

  • Klebe eine Hälfte mit einer anderen zusammen.
 

Osterküken

  • Klebe so alle 6 Teile zusammen.
  • Bevor du die letzte Hälfte mit der ersten zusammen klebst, lege einen doppelten Faden dazwischen.
 

Hase & Küken

  • Fertig!
 

Tolle Tipps und Tricks zum Basteln!
Richtig künstlerisch kommen die Ostereier aus einfachen Zeitungen, wenn sie mit wässrigen Wasserfarben bemalt werden.
Weitere Bastelideen für Osterschmuck: Sehr hübsch kommen bunte Vögel, die du einfach mithilfe einer Vorlage basteln und in den Osterstrauß hängen kannst. Eine süße Osterdekoration geben auch diese aus dem Ei schlüpfenden Küken ab. Küken und Hasen zum Aufhängen lassen sich leicht aus Wolle und Fotokarton zaubern. Dezenter wirken sie in Miniaturausgabe aus zwei kleinen Pompons. Du kannst kleine Häschen auch aus Filzstreifen wickeln und niedliche Osterküken aus einer Serviette. Eine andere süße Idee für Osterschmuck sind Hahn und Henne, die sich aus bemalten Eiern gestalten lassen. Eine bezaubernde Oster-Deko erhältst du mit echten Eierschalen und einem Mini-Wollküken. Und lustig kommen diese Hasen, die du schnell aus deiner eigenen Hand entstehen lassen kannst.

Bewerte die Anleitung: 
Durchschnitt: 4.2 (36 Bewertungen)

Kommentare

Ostern

Das ist sehr leicht und echt weiterempfehlend. Man spart auch Geld. Weil man auch alle benötigten Gegenstände in jedem Haushalt findet. Klasse idee. ( Leider sieht es bei mir nicht so aus wie ein Ei, sondern wie eine Kugel. Aber da hab ich wohl die falsche Größe genommen.)

Lola

Es ist sehr cool und weiterempfehlend, macht weiterhin coole Bastelideen

Xenia

Ich hab es mit tonpapier gemacht es war wirklich schön

Salli

Ich habe die Eier aus Prospekten ausgeschnitten, weil ich kein schönes Geschenkpapier hatte. Das sieht erstens interessant aus und ist die günstigste Alternative und ich habe so auch noch Recycling betrieben. Es macht obendrein Spaß, farblich passende Stellen aus Zeitschriften und Prospekten auszusuchen. :)

Sunny

Ich kenne das eigentlich nur mit Weihnachtskugeln, aber als Eier ist es auch eine Klasse Idee. Man könnte die Eier auch aus Tonkarton basteln und noch auf jeder Seite ein Motiv Blumen oder andere Sachen drauf kleben oder mit Motivpapieren bekleben, so eine Idee von mir.

Neuen Kommentar schreiben

Mit dem Absenden des Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu.