Ein Weihnachtsbaum aus Geldscheinen

Geldscheine falten

Hier ein Weihnachtsbaum aus Geldscheinen mit Weihnachtsmann und Geldgeschenk. Der Baum lässt sich schön und einfach falten. Farblich eignen sich am besten 5-Euroscheine.
Viel Freude beim Basteln und Verschenken!

Du benötigst für den Weihnachtsbaum:

  • 4 gleiche Geldscheine
  • einen kleinen Halbkreis aus braunem Papier
  • Klebstoff

Bastelanleitung für einen Weihnachtsbaum aus Geld

Weihnachtsbaum aus Geldscheinen basteln

  • Lege den Geldschein mit der blasseren Seite waagerecht vor dich.
 

Weihnachtsbaum aus Geld

  • Falte den linken Rand zum rechten. Ziehe die Faltkante kräftig mit dem Finger nach (auch alle weiteren).
 

Geldscheine falten

  • Falte dann den unteren Rand zum oberen, damit eine Faltlinie entsteht.
 

Geldgeschenk basteln

  • Falte es wieder zurück.
 

Weihnachtsbaum falten

  • Drehe den Geldschein dann um 90 Grad gegen den Uhrzeigersinn.
 

Weihnachtsgeschenk basteln

  • Falte dann die untere rechte Ecke zur Faltlinie.
 

Bastelanleitung für einen Weihnachtsbaum aus Geld

  • Mach das Gleiche auf der linken Seite.
 

Geldgeschenke

  • Dreh den Geldschein um 180 Grad.
 

Geldgeschenk zu Weihnachten

  • Falte den vorderen unteren Rand wie auf dem Bild nach oben.
 

Geldscheine falten

  • Schlage den Rand dann noch einmal um.
 

Geldgeschenk

  • Jetzt falte den Rand noch über das „Hütchen“.
 

Geldgeschenke

  • Drehe den Geldschein um und wiederhole dort das Ganze.
 

Weihnachtsbaum

  • Schlage die abstehenden Spitzen nach innen, bzw. nach hinten um.
  • Fertig ist das erste „Hütchen“.
 

Bastelanleitung für ein Geldgeschenk

  • Falte auch aus den anderen 3 Geldscheinen Hütchen.
  • Stecke sie wie auf dem Bild übereinander.
 

Weihnachtsbaum

  • Schneide einen kleinen Halbkreis aus braunem Papier aus.
 

Geldbaum

  • Rolle den Halbkreis wie auf dem Bild zu einem Tütchen und klebe es so zusammen.
 

Geldgeschenke falten

  • Steck die Hütchen dann über den „Baumstamm“.
  • Fertig ist der Weihnachtsbaum.
 

Tolle Tipps und Tricks zum Basteln!

Wenn die Hütchen so einfach ineinandergesteckt nicht halten, können kleine Tesafim-Röllchen dazwischen geklebt werden. Tesafilm lässt sich leicht wieder von den Geldscheinen lösen und beschädigt sie nicht.
Wer nicht so viel Geld verschenken will, kann sich aus grünem Papier Streifen in Geldscheingröße zurechtschneiden. Sie werden genauso gefaltet, dann kann man die „Hütchen“ abwechselnd aufeinanderstecken, ein grünes, dann eins aus einem Geldschein. Das sieht farblich auch sehr schön aus.

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.2 / 5. Anzahl Bewertungen: 155

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weitere Bastelideen für Geldgeschenke, Winter / Weihnachten

39 Kommentare zu „Ein Weihnachtsbaum aus Geldscheinen“

  1. ich find das du sehr gute
    ich find das du sehr gute idden hast, einfach spitze ich wäre auf die idee nie gekommen!!!!!!!!!!!echt Super

  2. Wenn man verschiedene
    Wenn man verschiedene Geldscheine nimmt, kann man den Baum von unten breit nach oben schmaler gestalten.

  3. Ich finde die Idee auch
    Ich finde die Idee auch klasse! Genau so etwas habe ich gesucht! Ich werde das Bäumchen auf eine Karte kleben und noch einen Winterwald drum herum gestalten (aber ohne noch mehr GELD-Bäume *g*) und es dann so verschenken.

  4. Ich finde es super, weil
    Ich finde es super, weil einfach und schnell gemacht. Auf eine Karte geklebt mit ein paar Sternen und Glocken gemalt, sieht es toll aus

    1. meine güte, solche leute
      meine güte, solche leute können einen echt aufregen!
      das geld ist zum verschenken gedacht, damit man anderen leuten eine freude machen kann, mit dem geld
      damit es nicht so langweilig ist, bastelt man daraus etwas nettes

      ich hasse solche dummen, unüberlegten aussagen!
      GELDVERSCHWENDUNG!
      das ist sooooooo dumm!

      P.S.: ich find die idee voll super!!!

    2. Geldverschwendung bei
      Geldverschwendung bei Geldgeschenken?
      Entschuldigung aber soetwas blödes habe ich noch nie gehört.
      Es geht hier um Geldgeschenke bzw. Geldscheine Falten.
      Diese bleiben doch danach erhalten.
      Man kann sie wieder auseinander machen.
      Bitte Leute lasst solche Primitiven und Geistlosen Aussagen einfach stecken.

Kommentar verfassen

Schreibe einen Kommentar

Scroll to Top