Basteln und Gestalten
Geschenke

Geldgeschenke verpackt als Hemd und Hose

Geldgeschenke - verpackt als Hemd und Hose

Passend zum Hemd kannst du ganz leicht eine Hose aus Geld falten. Wenn du willst, kannst du das "Dressing" noch mit einer Krawatte abrunden. Diese geht aber auch im kleineren Format aus Papier zu falten.
Viel Freude beim Basteln und Verschenken!

 

Du benötigst dafür:

  • den Geldschein deiner Wahl
  • etwas Tesafilm
 

Bastelanleitung für eine Hose aus Geld

Hose aus Geld falten

  • Lege den Geldschein quer vor dich.
 

Geldgeschenke

  • Falte den unteren Rand zum oberen. Ziehe die Faltkante (auch alle weiteren) kräftig mit dem Finger oder einem Lineal nach.
 

Bastelanleitung für eine Hose aus Geld

  • Falte dann noch einmal den unteren Rand zum oberen.
 

Hose falten

  • Knicke den Geldschein dann in der Mitte um, sodass 2 "Hosenbeine" entstehen.
 

Geldscheine falten

  • Klebe die Hosenbeine oben mit etwas Tesafilm zusammen. (Dazu kannst du ein kleines Röllchen aus einem kurzen Stück Tesa formen, wie hier bei dem Geburtstags-Kuchen beschrieben.)
 

Geldgeschenke basteln

  • Schon ist die Hose aus Geld fertig!
 

Tolle Tipps und Tricks zum Basteln!
Wenn die gefaltete Hose noch nicht glatt genug liegt, kannst du sie eine Weile unter schweren Büchern pressen.
Tesafilm lässt sich leicht wieder von den Geldscheinen lösen, daher braucht man damit nicht sparsam sein.
Wenn du Hemd und Hose zusammen verschenken willst, könntest du noch einen Kopf, Arme und Füße aus Tonkarton ausschneiden, ähnlich wie hier bei dem neuen Outfit beschrieben, und einfügen. Für den Kopf eignet sich auch ein Foto der Person, die beschenkt werden soll. Das Ganze mit Tesafilm-Röllchen auf einer Karte befestigen.
Weitere Kleidungsstücke, die du aus Geldscheinen falten kannst: Hemd, Krawatte, kurze Hose, Jacke, Mantel und Schuhe.
Sehr schön sehen die Kleidungsstücke in einem Bilderrahmen aus. Das hat auch den Vorteil, dass sie schön glatt liegen und wie neu aussehen. Als Hintergrund kann schickeres Geschenkpapier verwendet werden, die Kleidung kann aber auch als Collage gestaltet werden (z.B. als Kleiderschrank oder Kaufhaus).

Bewerte die Anleitung: 
Durchschnitt: 4.1 (135 Bewertungen)

Kommentare

Irene

Mein Schwager hat schicke " Klamotten" bekommen!!! Alles, was man als PDL braucht: Hemd, Krawatte und Hose.
Einfach und verständlich erklärt. DANKE!!!

Silke

Brauchte ein Geschenk für meinen Schwiegersohn, der heute Geburtstag hat, nur Geldscheine schenken finde ich blöd. Super Idee und super beschrieben. Habe nämlich ein Buch, doch daraus wurde ich nicht schlau.wink

Besucher

Ich hab dazu noch ein Foto vom Geburtstagskind ausgeschnitten und den Kopf auf den Hemdkragen geklebt...sieht super aus:)

IGaveToYoiu

Gute Beschreibung Beim ersten Mal ein bisschen schlechter Kragen aber das wird (wer das nicht hinkriegt, musste bei der mathematischen Frage sicher den Taschenrechner benutzen) :):) Vielen Dank

Besucher

Ich hab mir diese Hose angesehen und eine Idee für eine schönere Hose: Man nehme den Geldschein hochkant, falte ihn einmal längs und klappe ihn wieder auf. Dann falte man die äußeren Längsseiten zur Mittellinie (jetzt ist der Geldschein immmer noch genauso lang, aber nur noch halb so breit) Wie oben in Schritt 4 beschrieben, den Schein schräg nach unten falten. Die Hosenbeine nach unten etwas einfalten (damit es aussieht wie ein Karottenschnitt) und die Hose umdrehen. Fertig ist eine schöne Hose mit "Bügelfalte". Am schönsten sieht es aus (und passt am Besten zueinander), wenn man entweder aus einem 10 Euro-Schein eine Hose und aus einem 5 Euro Schein ein Hemd macht und dieses als "Outfit" verschenkt. oder aus einem 10 ein Hemd und aus einem 20er die Hose macht. Dann ist die Hose blau und könnte als "Jeans" durchgehen...

Besucher

Da Geldgeschenke oftmals mit wenig Einfallsreichtum des Schenkenden verbunden werden, können diese nun mit den netten Falttechniken origineller gestaltet werden. Vielen Dank hierzu!

Seiten

Neuen Kommentar schreiben

Durch Absenden dieses Formulars akzeptieren Sie die Mollom Privatsphärenrichtlinie.