Bunte Windlichter basteln

Windlichter basteln

Aus alten Gläsern, Transparentpapier und Kleister kannst du bunte Windlichter basteln. Sie strahlen wunderschönes herbstliches Licht aus.

Du benötigst dafür:

  • alte Gläser (z.B. Senfgläser)
  • Tapetenkleister
  • Transparentpapier in verschiedenen Farben

Bastelanleitung für ein Windlicht

Basteln mit Transparentpapier

  • Rühre einen gehäuften TL Kleisterpulver in ein Glas kaltes Wasser.
  • Rühre den Kleister nach 2 bis 3 Min. noch einmal um.
  • Lass den Kleister dann 20 Min. stehen und rühre ihn nochmal um.
 

Bastelanleitung für ein Windlicht

  • Reiße das Transparentpapier in viele kleine Stücke (sie können unterschiedlich groß sein).
 

Bastelanleitung

  • Streiche um das ganze Glas Kleister herum.
 

Basteln zu Halloween

  • Klebe die Stücke aus Transparentpapier dann an. Sie können auch übereinander geklebt werden.
 

Halloween basteln

  • Und schon ist dein Windlicht fertig!
 

Tolle Tipps und Tricks zum Basteln!

Du kannst die herbstliche Stimmung verstärken, indem du kleinere Blätter sammelst, die Umrisse auf Transparentpapier überträgst und einzelne Blattformen statt der Stücke anklebst.
Weitere Bastelideen für den Herbst: Süße Igel lassen sich mit einer Vorlage aus Fotokarton und Wolle gestalten. Ein Igel-Kranz macht sich gut als Tisch-Deko, zum Beispiel auch um das Windlicht herum. Wenn du im Herbst bunte Blätter sammelst und trocknest, kannst du tolle Collagen basteln. Hier findest du weitere Ideen für Motive. Aus Tannenzapfen können wunderschöne Eulen entstehen oder auch Hexen. Kastanien eignen sich hervorragend zum Basteln. Lustige Zwerge lassen sich daraus bauen. Mega-süß sehen kleine Figuren aus Eicheln, Holzperlen und Filz aus. Sie sind vielseitig einsetzbar: als Geschenkanhänger, als Glücksbringer oder als Schmuck für den Weihnachtsbaum. Niedliche Erdnuss-Männchen lassen sich leicht aus Erdnüssen, Watte und Krepppapier zaubern. Und aus Walnussschalen kannst du kleine Tiere, wie Schildkröten, Mäuse oder Igel gestalten. Ganz toll schaut ein Mini-Kinderwagen aus einer Walnussschale aus.

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 3.9 / 5. Anzahl Bewertungen: 166

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weitere Bastelideen für Herbst / Halloween

25 Kommentare zu „Bunte Windlichter basteln“

  1. Man braucht so schön wenig
    Man braucht so schön wenig Material dazu und wenn man alte Gurkengläser z.B. nimmt, ist es sehr günstig.
    Es macht was her.
    Ganz wunderbar ist auch, dass man das mit größeren Kindern basteln kann oder auch mit sehr Kleinen.

  2. Super idee

    Ich finde das eine super Idee und zu Halloween passt es besonders gut. Nur ist es leider nicht wasserdicht, aber das macht nichts, man muss es eh nicht unbedingt draußen haben.

  3. Dauer Trocknen
    Super Idee zum Basteln mit Kindern! Wie lange dauert es ca. bis der Kleister trocken ist? Kann man den Trocknungsprozess beschleunigen durch zb. Wärme (wie Ofen)?

  4. Hallo 🙂

    Hallo 🙂

    Super Idee mit dem Windlicht 🙂 passt auch irgendwie zu jeder Zeit und ist schnell und einfach umzusetzen 🙂

    Ich werde es am Dienstag im Rahmen meiner Sichtstunde im Rahmen meiner Ausbildung als HEP mit einem Klienten im Rolli und leichten Koordinations- und Feinmotorikproblemen machen…

    Liebe Grüße 🙂

  5. Besten Dank für die Idee und

    Besten Dank für die Idee und Anleitung. Arbeite in der Aktivierung im Altersheim und werde dies morgen gleich ausprobieren. 

  6. Klasse Seite, wollte

    Klasse Seite, wollte eigentlich nach Kastanienmännchen schauen und bin jetzt bei Gespenstern, Windlichter……. super Seite echt super Ideen hier!

  7. Diese Windlichter kommen

    Diese Windlichter kommen super an. Ich verwende hierfür Transparentpapier mit Motiven, das sieht sehr hübsch aus. Bekommt man auch manchmal günstig als Rollenware im Bastelgeschäft. Ich habe Rollenware bekommen, die etwas beschädigt war (leicht eingerissen) oder nicht in die Saison passte (Frühlings- und Sommermotive im Herbst) für € 1,25 pro Rolle. Gestern habe ich gerade eins verschenkt, ist super angekommen.

    Sonst nehme ich auch einfarbiges Transparentpapier, das ich mit einem Motivlocher bearbeitet habe (Sterne, Blumen, Herzen etc.). Die Locher gibt es bei unserem Woolworth schon für € 1,00.

    Als Gläser nehme ich entweder kleine Windlichtgläser (gibt es in unserem Restpostenladen für 50 Cent das Stück) oder alte Senf- oder Marmeladengläser (das Etikett vorher abmachen).

    Ist also auch preiswert in der Herstellung und eignet sich hervorragend als kleines Mitbringsel. Wenn man ein paar Windlichter "auf Vorrat" macht, hat man immer ein kleines Mitbringsel, falls man überraschend mal eingeladen werden sollte (so wie ich gestern).

     

    1. Diese Windlichter kommen…

      Vielen Dank für deinen Kommentar. Ich suchte gerade etwas, was ich auch mit kleineren Kindern (1,5 – 2 J.) machen kann und hatte auch schon Transparentpapier gekauft. Es war mir aber zu langweilig, dieses einfach nur um ein Glas zu binden. Jetzt weiß ich, wie ich es besser machen kann, und vor allem jedes Glas benutzen kann. Es soll ja auch möglichst immer nichts kosten.

  8. Wow, super klasse Anleitung

    Wow, super klasse Anleitung! Klar scheint das durch. Diese Seite ist total gut zum Basteln, hier geh ich öfters drauf!

  9. Ich denke nicht, dass das
    Ich denke nicht, dass das funktioniert, da die Blätter viel zu dick sind und man sie deswegen denke ich schwer befestigen kann. Außerdem würde das Licht bestimmt nicht so gut durchscheinen können.

  10. Hallo,
    kennt jemand eine

    Hallo,
    kennt jemand eine Möglichkeit, wie man den Kleister ersetzen könnte? Evtl mit einem anderen Kleber? Ich habe nämlich keinen da und muss noch ganz schnell ein schönes Windlicht zaubern…
    Vielen Dank für eure Ideen!

    1. man kann bastelkleber/-leim

      man kann bastelkleber/-leim und holzleim nehmen, da diese durchsichtig werden. wenn man es etwas matter mag, einfach etwas wasser mit mehl oder stärke anrühren… der perfekte bio-kleber

    2. Na klar einfach bastelkleber.
      Na klar einfach bastelkleber. billig und nich so aufwändig.oder uhu alleskleber.viel spaß mit bauen

  11. Find ich super aber ich
    Find ich super aber ich suche etwas schwierigeres. Weiß vielleicht einer eins schreibt mal die Seite.Ist dringend.
    DANKE LG aus Coburg

  12. Hallo, also ich bin auch
    Hallo, also ich bin auch grad im Windlichter-Bastelfieber, habe schon einige gebastelt und versuche nun richtige Landschaften auf die Windichter zu zaubern, mal schauen ob mir das gelingt.

    Nutze hierfür einfach alles was ich an Gläsern finden kann egal welcher Herkunft b nun Marmeladen-, Senf-, Babykost-. oder sonstige Gläser.

    Die Idee ist jedenfalls suuuuuuuuper, selbst mein Sohnemann knapp 4 macht mit uns findet das ganz toll.

  13. Hallöchen!
    Also diese Seite

    Hallöchen!
    Also diese Seite ist einfach super!! Und dieser Tipp ist auch super ich hab es schon ausprobiert und verschenkt und es ist einfach super angekommen! Und ich habe vor auch noch mehr zu machen, aber ich finde auch auf Marmeladen Gläsern geht das!!!!Man muss ja nicht gerade eins mit Verschnörkelungen nehmen!!Und das Etikett einfach abmachen!!!Dann ist es doch hünsch!!!Jeder seins aber…
    LG

  14. finde das eine super Idee,
    finde das eine super Idee, werd das morgen mit meinen Kirchenmäusen ausprobieren, sie sind im alter von 4-6 jahren.
    danke für diesen tip
    Nicole

  15. Super Idee diese
    Super Idee diese Basteltechnik nicht nur auf Marmeladengläsern anzuwenden, die sehen ja wirklich nicht besonders aus schon von der Form her, sondern auch auf alten Trinkgläsern die meistens ja auch eine bestimmte Form haben.

Kommentar verfassen

Schreibe einen Kommentar

Scroll to Top