Eine Servietten Rose zum Verschönern

Rose basteln

So leicht kannst du eine Servietten Rose basteln. Sie sind wirklich einfach zu machen und sehen toll aus.
Was du mit den Rosen alles machen kannst. Du findest einige Ideen und Anregungen in den Tipps und Kommentaren. Viel Freude beim Basteln!

Du benötigst dafür:

  • nur eine Papierserviette (3-lagig)

Bastelanleitung für eine Servietten Rose

Rosen basteln

  • Lege die gefaltete Serviette so vor dich, dass die geschlossene Seite oben ist, die halbgeschlossene links.
 

Rose basteln

  • Jetzt reiße auf der linken Seite einen 0,5 – 1 cm breiten Streifen ab. (Du kannst den Streifen aber auch mit einer Schere schneiden.)
 

Servietten Rose basteln

  • Den Streifen nicht wegschmeißen, du brauchst ihn später noch.
 

Bastelanleitung für eine Servietten Rose

  • Falte die Serviette nach oben auseinander.
 

Servietten Rosen basteln

  • Falte die Serviette dann wie eine Ziehharmonika zusammen.
 

Servietten Rose basteln

  • Versuche dann genau die Mitte zu finden.
 

Rose basteln

  • Binde den Serviettenstreifen um die Mitte und mache einen Knoten. (Vorsicht: Der Streifen kann reißen, wenn zu fest gezogen wird.)
 

Rose basteln

  • Jetzt zupfe an einer Seite vorsichtig die erste Serviettenschicht von den restlichen Schichten.
 

Rose basteln

  • So sieht es dann aus.
 

Rose basteln

  • Mache das Gleiche mit den anderen Schichten. (Normalerweise sind es insgesamt 6 Lagen.)
 

Servietten Rose

  • Wiederhole das Ganze auf der anderen Seite.
  • Fertig ist die Servietten Rose.
 

Tolle Tipps und Tricks zum Basteln!

Wenn es dir gerade am Anfang zu schwierig fällt eine Lage von den anderen zu trennen, kannst du eine Pinzette zuhilfe nehmen.
Sehr elegant kommen die Serviettenrosen in weiß. Für eine Hochzeit passen natürlich rote Rosen. Als sommerliche Deko eignen sich Servietten in möglichst vielen Farben, damit es schön bunt wird.
Papierservietten gibt es in unterschiedlichen Größen. Je nach Anlass könnte es passen, die Rosen in verschiedenen Größen zu basteln.
Diese Serviettenrosen sind vielfältig einsetzbar: als Tischdeko, zum Verschönern eines Geschenks, als Haarschmuck für den Fasching (einfach auf eine Haarspange kleben), mit Stiel als Blumenstrauß …

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.5 / 5. Anzahl Bewertungen: 1410

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weitere Bastelideen für Basteln mit Servietten

406 Kommentare zu „Eine Servietten Rose zum Verschönern“

  1. Wir bräuchten die Rosen für unsere Alkoholpyramide

    Tipp: für den Seerosenlook noch in ein wenig Gin tunken und atmen lassen

  2. Serviettenrose

    einfach schön und sehr leicht, verständlich erklart, ich habe schon einige verschenkt, sie sind immer sehr gut angekommen – als kleines present einfach wunderbar 🙂

  3. Rose wird Seerose
    Die Rose sieht am Anfang nicht so schön aus. Aber am Ende umso mehr. Ich empfehle es weiter. Tipp: wenn ihr am Ende die letzte Lage an beiden Seiten unten lasst, wird aus der Rose eine Seerose.

  4. Jacquelin Meier

    Anleitung für Serviettenblume
    Hallo ich fand die Anleitung echt super leicht im Netz und ist ganz einfach nach zu gestalten. Super Anleitung danke Ich liege im Krankenhaus und habe damit eine Kleinigkeit für das Personal verschönert. Einfach aber effektvoll , ob nun Rose oder Nelke , das ist ja „Wurscht“ !!!!

  5. Geburtstagszahlen

    Habe die Anleitung für die Rose sofort gefunden und ausprobiert. Ist sehr einfach und effektvoll. Meine Tochter feiert ihren 18. Geburtstag und ich werde die Rosen auf einen Karton, den ich in Form einer 18 ausschneide, aufkleben. Gibt eine schöne Deko.

  6. Superspitze

    Sooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo cool !!!!!!!!!!!!!!!!! Ich habe im Internet nach einer Anleitung dafür gesucht und keine gefunden außer dieser ! TIPP: als Kette benutzen : mehrere Blumen machen und einen Faden mit einer Nadel durch alle durchstecken !

  7. cool!!!!!! Ich musste im
    cool!!!!!! Ich musste im Werkunterricht eine Papierdeckenlampe gestalten und hab die Rosen entdeckt . Jetzt hängt die Lampe in meinem Zimmer und sieht echt toll aus !!!!! Ich empfehle es unbedingt weiter

  8. ich habe diese Rose gestern

    ich habe diese Rose gestern in einem Bastelkurs gemacht, die Anleitung finde ich gut und habe sie auch weiterempfohlen. Es entstehen schöne Gebilde. Man kann auch einen Stiel dran machen.

  9. Abschlussgeschenk

    Ich find das eine gute Idee! Ich geh in die 2. Klasse gym und hab für meine Klasse 24 solche Rosen gemacht und die sind urgut angekommen! Ich empfehle es weiter

  10. Rosen aus Servietten basteln

    Hallo, also ich muss sagen, dass ihr eine sehr gute Idee habt mit dieser Rose. Ich suchte für meine Tochter nach einer guten Idee als Abschiedsgeschenk für die Lehrerin. Ich muss sagen, es ist ein sehr schöner Strauß geworden in einer Glasvase. Danke;)

  11. Wunderschön 😀

    Ich finde die Rose wunderschon! Ich muss noch lange üben, dass ich das kann. Ich finde es auch für die Schule nützlich, weil meine kleine Schwester geht in die 3 Klasse und braucht irgendeine Beschreibung ! ich finde es Toll

  12. Die Rose ist schön

    Die Rose ist schön, aber naja nich das beste, trotzdem wusste ich nicht dass eine Serviette so schön aussehen kann

    1. Eine wunderbare Rose
      Diese Rose ist super einfach nachzumachen und eine herrliche Deko. Mit ein wenig Unterstützung kann man es mit Kindern zusammen basteln.

  13. Tipp

    Diese Rose bastele ich mit Kindern für Kopfschmuck. Servietten vierteln, die Viertel nochmal teilen, Ziehharmonika falten und mit Bindfaden abbinden. Dann in der beschriebenen Weise aufzupfen. Als Hutgrundlage wird ein Pappteller in der Mitte (nur die glatte Fläche) wie eine Torte in 8 Teile geschnitten, jedoch so dass der Rand ganz bleibt.. die Achtel werden nach oben gelappt wie eine Krone. An jede Zacke wird eine Rose geklebt. Die Kinder lieben diese "Hüte". aus einzelnen Rosen machen wie Anstecker (eine Sicherheitsnadel beim Zusammenbinden mit einknoten) oder auch Haar-Gummis.

  14. Serviettenblume

    Ich habe eine Motiv-Serviette verwendet, so bekommt man eine gemusterte Rose. Ich kenne diese Technik noch aus meiner Schulzeit und habe mich riesig über diese Anleitung gefreut, weil ich sie total vergessen hatte. 🙂 Und wenn man die Serviette zu Beginn genau so hinlegt, wie angegeben, kann man die einzelnen Lagen auch auseinander ziehen. Eine schöne und einfache Art der Tischdekoration!!

Schreibe einen Kommentar zu Luise Kommentieren abbrechen

Schreibe einen Kommentar

Scroll to Top