Löwenzahn basteln

Löwenzahn basteln

Jedes Kind kennt diese Blume: Löwenzahn, auch Butterblume genannt. Im Sommer siehst du sie überall wachsen auf Wiesen, Feldern, am Wegrand… und vielleicht auch dort, wo sie eigentlich gar nicht wachsen sollten, zum Beispiel in Mamas Blumenbeet oder auf dem Gehweg.
Die Blüten aus gelber Wolle springen einem leuchtend ins Auge. Mithilfe einer Gabel sind sie ganz leicht herzustellen. Viel Freude beim sommerlichen Basteln!

Du benötigst dafür:

  • gelbe Wolle
  • eine Gabel
  • farbiges Papier
  • Schere
  • Klebstoff
  • Bleistift

Bastelanleitung für Löwenzahn

Basteln im Sommer

  • Für eine Blüte wickle die gelbe Wolle 15x locker um eine Gabel herum.
  • Schneide den Faden dann ab.
 

Basteln mit Wolle und Papier

  • Fädle ein Stück Wollfaden durch die mittlere Gabelspalte um die Wolle herum und mach einen festen Doppelknoten.
 

Sommer basteln

  • Ziehe den aufgewickelten Wollfaden von der Gabel und schneide die Wollschlaufen auf beiden Seiten auf.
 

Blüten aus Wolle

  • So sieht es dann aus.
 

Blüten zusammendrücken

  • Drücke die „Blüte“ zwischen Daumen und Zeigefinger platt zusammen.
 

Löwenzahnblüte

  • Schneide überflüssige Fadenenden ab, fertig ist die erste Blüte!
 

Blüten anfertigen

  • Fertige auf dieselbe Weise weitere Blüten an.
 

Blätter zeichnen

  • Für ein Löwenzahnblatt falte ein Stück grünes Papier und zeichne direkt an den Faltrand ein halbes zackiges Blatt (etwa 8 bis 10 cm lang).
 

Blatt ausschneiden

  • Schneide es aus und falte das Blatt auseinander.
 

Löwenzahnblätter

  • Fertige mehrere Blätter an.
 

Hintergrund gestalten

  • Nimm ein etwa DIN A5-großes blaues Blatt Papier und klebe unten einen grünen Streifen als Wiese auf.
 

Stängel aufkleben

  • Schneide grüne Stängel aus, vielleicht aus einem dunkleren Grün als die Wiese.
  • Klebe die Stängel fest.
 

Blüten aufkleben

  • Klebe erst die Blüten an,…
 

Löwenzahn basteln

  • …dann die Blätter. Fertig ist der Löwenzahn!
 

Tolle Tipps und Tricks zum Basteln!

Für den Hintergrund ist es besser, dickeres Papier oder Fotokarton zu verwenden. Wenn das Papier zu dünn ist, kann es sich unschön wellen.
Das ganze Bild kann gerahmt werden, indem es auf ein größeres weißes Blatt geklebt wird.
Die Stängel sind eigentlich heller als die Blätter. Du könntest dafür also einen helleren Grünton wählen.

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.1 / 5. Anzahl Bewertungen: 43

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weitere Bastelideen für Sommer - Ferien

2 Kommentare zu „Löwenzahn basteln“

  1. Richtig! Ich stimme Merle zu. Der Löwenzahn wird nicht (auch nicht in Süddeutschland) als Butterblume bezeichnet. Dieser umgangssprachliche Name wird für den Scharfen Hahnenfuß verwendet.
    Sonst ist die Bastelanleitung – und darum geht es ja – aber echt toll!

  2. Hallo, ich finde die Idee wirklich toll und die Anleitung ist auch sehr verständlich und einfach nachzubasteln. Dennoch stört mich eine Kleinigkeit in der Bezeichnung der Löwenzahnblume. Vielleicht lieg ich ja falsch und es ist eventuell nur eine regionale Bezeichnung: bei uns im Ruhrgebiet aber meine ich mich zu erinnern, dass die Butterblume eine recht kleine (ungefähr so groß wie die Gänseblümchen- blume) gelbe und auffällig glänzende gelbe Blume ist. Die Blütenblätter glänzen fast wie eingefettet aber fühlen sich sehr seidig an. Der Name Butterblume stammt vermutlich daher, dass sie wie Fett glänzt und gelb wie Butter ist. Es tut mir sehr leid, aber das wollte ich jetzt einmal aufklären und verstehen bzw.nachfragen, ob ich da richtig liege mit der wunderbaren Kindheits-erinnerung in mir, wie wir (meine Freundin) uns Blumenkränze mit Gänse- und Butterblümchen zurechtbinden.
    🥰💐

Schreibe einen Kommentar zu HeikeG Kommentieren abbrechen

Schreibe einen Kommentar

Scroll to Top