Basteln und Gestalten
Basteln zu Weihnachten

Ein Kugelstern für den Weihnachtsbaum

Kugelstern

Ein Kugelstern ist etwas schwieriger zu basteln als andere Sterne. Aufgehangen sieht er sehr schön aus.

 

Du benötigst dafür:

  • Glanzpapier
  • Stift, Lineal und Zirkel
  • Schere, Nadel und Faden
  • Klebstoff 
 

Bastelanleitung für einen Kugelstern

 

Sterne basteln

  • Zeichne mit dem Zirkel einen Kreis mit dem Radius von 1,5 cm.
  • Zeichne dann einen größeren Kreis drum herum (Radius: 5 cm).
  • Schneide den gößeren Kreis dann aus.
 

einen Kugelstern basteln

  • Zeichne die senkrechte und die waagerechte Mittellinie auf den Kreis auf.
  • Zeichne dann auch noch die beiden Diagonalen.
 

Sterne Basteln

  • Schneide an den Linien entlang den Kreis bis zu dem kleinen Kreis in der Mitte ein.
 

Bastelideen zu Weihnachten

  • Rolle dann mit einem Bleistift eine Ecke nach innen ungefähr bis zur Mitte ein.
 

Sterne basteln

  • Rolle die andere Seite darüber, sodass eine Sternspitze entsteht.
 

Weihnachtsbastelei

  • Rolle so auch die anderen 7 Zacken zu Sternspitzen.
  • Forme noch 7 weitere solcher Sterne.
 

für Weihnachten basteln

  • Klebe in die Mitte jedes Sterns ein kleines Stück Papier zum Verstärken.
 

Sterne basteln

  • Jetzt nimm Nadel mit Faden und steche die Nadel in die Mitte des ersten Sterns, dann in die Mitte es zweiten Sterns, usw.
  • Wenn Du die Nadel durch alle 8 Sterne gestochen hast, führe sie etwas einen halben Zentimeter neben dem Mittelpunkt wieder zurück.
 

einen Kugelstern basteln

  • Mach einen Knoten in den Faden.
  • Ziehe den Knoten ordentlich fest, sodass sich die Sterne zu einer Kugel formen. Fertig!
 

Tolle Tipps und Tricks zum Basteln!
Es lohnt sich, wie auch in den Kommentaren weiter unten angegeben, die Spitzen mit einem Tupfer Klebstoff zu fixieren, während die Bleistiftspitze noch drin steckt.
Weitere Bastelanleitungen für Sterne: Wunderschön plastisch sieht dieser Stern aus zwei Doppelhälften aus. Er bezaubert, egal in welcher Größe er gebastelt wird. Diese Sterne werden ineinander gesteckt und eignen sich hervorragend zum Aufhängen. An einer Fensterscheibe kommt ein Weihnachtsstern aus Transparentpapier am besten zur Geltung, genauso wie Faltsterne in den verschiedensten Farben und Größen. In diese Stern-Anhänger kannst du eine kleine Botschaft schreiben.

Bewerte die Anleitung: 
Durchschnitt: 3.9 (109 Bewertungen)

Kommentare

Besucher

Ist ja cool ! Gerade habe ich es meinen Kids erzählt, daß ich vor 30 J. mit meiner Mama so nen Stern gebastelt habe und ich leider nicht mehr wußte, wie der geht. Dank euch kann ich mit meinen Kids den jetzt basteln und die freuen sich schon . :-))) Frohe Weihnachten und ein riesen DANKESCHÖÖÖÖÖÖÖN !!!

Besucher

kenn ich zwar noch aus meiner jugend, aber sieht voll cool aus. Mein Kind freut sich total darüber.

Gast

geht auch mit Leim anstatt Bindfaden. Am besten geht das Einwickelpapier dieser Nugattüten, die sind auch schon rund..

Gast

Ich habe noch so einen, bereits sehr abgegriffenen rot-goldenen Kugelstern und bin total froh, die Bastelanleitung hierfür gefunden zu haben. Super, vielen Dank!

Gast

WOW! Genau solche Sterne will ich basteln. Kenn den auch noch aus meiner Kindheit und finde den immer noch hoch modern! Aber wisst Ihr, wie schwierig es ist Glanz-Alupapier dafür zu bekommen! Gut dass es doch noch ein paar Bastelgeschäfte gibt. Jedoch musste ich feststellen, dass die Qualität des Papiers vom Kaufland nicht annähernd an das Produkt von damals heranreicht!

Barbara

Statt des Papierstreifen in der Mitte nehme ich einfach ein Stück Tesafilm zu Verstärkung. Toller Stern und gar nicht schwierig.

Gast

Das hat meine Mama mit uns schon vor mehr als 30 Jahren gemacht. Wobei wir da mehr zuschauten ;-))). Erst gestern hab ich mich mal wieder selbst an einen gewagt. Ich klebe jedoch die gerollten Spitzen, damit sie nicht gleich wieder aufgehen und meine Kinder ihn anfassen können.

Seiten

Neuen Kommentar schreiben

Mit dem Absenden des Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu.