Basteln und Gestalten
Geschenke

Eine kleine Geschenkidee

Kleine Geschenkidee

... vielleicht zum Muttertag? Oder auch als kleine Geschenkidee für den Hochzeitstag, als Dankeschön oder weil du jemanden einfach lieb hast. So kannst du ein kleines geflochtenes Herz basteln:

 

Du benötigst dafür:

  • Papier in 2 unterschiedlichen Farben
  • Zirkel und Lineal
  • 1 Bleistift
  • 1 Schere
  • Klebstoff
 

Bastelanleitung für ein geflochtenes Herz

Herz basteln

  • Schneide aus dem Papier ein Rechteck (15 x 6 cm) und ein Rechteck (15 x 5 cm).
  • Schneide auch einen kurzen schmalen Streifen für den Henkel aus.
 

Herz basteln

  • Runde den schmaleren Streifen an einer Seite ab, den breiteren Streifen an beiden. 
 

Herz basteln

  • Schneide ca. 1 cm breite Streifen in den schmaleren Streifen. Du kannst dir Hilfslinien mit Bleistift vorzeichnen.
  • Schneide die Streifen etwa so weit ein, bis die Rundung beginnt.
 

Herz basteln

  • Den breiteren Streifen falte einmal, sodass die Rundungen übereinander liegen.
  • Schneide auch hier etwa 1 cm breite Streifen hinein.
  • Falte den Streifen dann wieder auseinander.
 

Herz basteln

  • So sehen die beiden Streifen dann aus.
 

Herz basteln

  • Jetzt flicht die beiden Streifen wie auf dem Bild ineinander.
 

Herz basteln

  • Die Streifen, die am Ende überstehen, schlage einfach nach innen ein.
  • Klebe zum Schluss noch den Henkel an. Fertig ist dein geflochtenes Herz.
 

eine kleine Geschenkidee: ein geflochtenes Herz

 

  • Jetzt kannst du das Herz mit Blumen, auch kleinen Pralinen und einem kleinen Brief füllen.

 

 

Tolle Tipps und Tricks zum Basteln!
Weitere Herzen, die du verschenken kannst: Wie wär´s mit einem Glücksbrief in einem Herzen verpackt? Ganz einfach geht dieses kleine Herz aus Papier zu falten. Ein Riesen-Herz aus vielen kleinen Herzen ist eine tolle Geschenkidee. Mindestens genauso hübsch sind diese Rosen-Herzen, ein Herz ist allerdings etwas aufwändiger zu basteln. Sehr schön zum Verschenken kommt auch der Baum voller Herzen. Der Renner ist und bleibt aber das Herz aus deinen eigenen Händen geformt, am besten noch in einem Bilderrahmen.

Bewerte die Anleitung: 
Durchschnitt: 4 (804 Bewertungen)

Kommentare

Sonia

Hi Alexandra. Ich war auch erst verwirrt. Du musst das Herz einfach umdrehen, an dem Knick vom Schneiden knicken und dann weiterflechten. Viel Glück.

alexandra

Gute Idee, habe Tipps!!! Also ich hab die Maße von dem 3. Kommentar auf der ersten Seite genommen. Das wären für das schmale Rechteck 17x5 und das andere 16,5x6! Klappt eigentlich ganz gut. Nur das am Ende mit der Tasche, da hab ich selber getüftelt. Hab nämlich den Rest zusammengeklebt. Und tataa es war fertig. Aber ich versuche es jetzt mit doppelt so großen Maßen, weil sie ja doch etwas klein sind. LG Alex :)

Johanna

Ich verstehe das Ende nicht. Ich hab es jetzt abwechselnd unten und oben geflochten, aber ich vestehe nicht wie die das am Ende zusammengeklappt haben zu einer Tüte.

Titnicfreak

Ich finde, dass das Herz eigentlich voll süß ist, aber, aber das ist mir auch bei anderen Bastelsachen aufgefallen, dass die Anleitung manchmal sehr kompliziert ist und man es dann falsch gebastelt hat! Ansonsten find ich die Seite eigentlich ganz coolcheeky

Gabriela

kein wunder, die maße in punkt 1 stimmen ja auch nicht, versuche es mit Rechteck 16,5 cm x 6 cm und Rechteck 17,5 cm x 5 cm, besser geht es doppelt so groß, jedoch dann mit 2 cm breiten streifen

alexandra

Also ich klebe es zu einer Tüte. Die beiden Enden klebe ich zusammen und dann nochmal mit Tesafilm fixieren. Dann habe ich eine Tüte. ;) Aber sonst tolle Idee...:)

Seiten

Neuen Kommentar schreiben

Mit dem Absenden des Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu.