Basteln und Gestalten
Geschenke

Eine kleine Geschenkidee

Kleine Geschenkidee

... vielleicht zum Muttertag? Oder auch als kleine Geschenkidee für den Hochzeitstag, als Dankeschön oder weil du jemanden einfach lieb hast. So kannst du ein kleines geflochtenes Herz basteln:

 

Du benötigst dafür:

  • Papier in 2 unterschiedlichen Farben
  • Zirkel und Lineal
  • 1 Bleistift
  • 1 Schere
  • Klebstoff
 

Bastelanleitung für ein geflochtenes Herz

Herz basteln

  • Schneide aus dem Papier ein Rechteck (15 x 6 cm) und ein Rechteck (15 x 5 cm).
  • Schneide auch einen kurzen schmalen Streifen für den Henkel aus.
 

Herz basteln

  • Runde den schmaleren Streifen an einer Seite ab, den breiteren Streifen an beiden. 
 

Herz basteln

  • Schneide ca. 1 cm breite Streifen in den schmaleren Streifen. Du kannst dir Hilfslinien mit Bleistift vorzeichnen.
  • Schneide die Streifen etwa so weit ein, bis die Rundung beginnt.
 

Herz basteln

  • Den breiteren Streifen falte einmal, sodass die Rundungen übereinander liegen.
  • Schneide auch hier etwa 1 cm breite Streifen hinein.
  • Falte den Streifen dann wieder auseinander.
 

Herz basteln

  • So sehen die beiden Streifen dann aus.
 

Herz basteln

  • Jetzt flicht die beiden Streifen wie auf dem Bild ineinander.
 

Herz basteln

  • Die Streifen, die am Ende überstehen, schlage einfach nach innen ein.
  • Klebe zum Schluss noch den Henkel an. Fertig ist dein geflochtenes Herz.
 

eine kleine Geschenkidee: ein geflochtenes Herz

 

  • Jetzt kannst du das Herz mit Blumen, auch kleinen Pralinen und einem kleinen Brief füllen.

 

 

Tolle Tipps und Tricks zum Basteln!
Weitere Herzen, die du verschenken kannst: Wie wär´s mit einem Glücksbrief in einem Herzen verpackt? Ganz einfach geht dieses kleine Herz aus Papier zu falten. Ein Riesen-Herz aus vielen kleinen Herzen ist eine tolle Geschenkidee. Mindestens genauso hübsch sind diese Rosen-Herzen, ein Herz ist allerdings etwas aufwändiger zu basteln. Sehr schön zum Verschenken kommt auch der Baum voller Herzen. Der Renner ist und bleibt aber das Herz aus deinen eigenen Händen geformt, am besten noch in einem Bilderrahmen.

Bewerte die Anleitung: 
Durchschnitt: 4 (798 Bewertungen)

Kommentare

Anna

Hey!

Ich bin genau deiner Meinung, es ist nämlich echt wenig!!

Aber sonst ist es eine wirklich gute Idee!! wink

Besucher

eine Anleitung ist mal grundsätzlich so gut wie der der sie ließt :-) und diese Anleitung ist gut beschrieben, einfach, super verständlich :-))

Besucher

Schrecklich! Die Anleitung war einfach aber was raus gekommen ist: Alle Seiten sahen unterschiedlich aus. Ich wollte das für meine Mutter machen die aus Deutschland kommt, aber das hier ist einfach doof! Da muss ich wohl was anderes suchen!

Besucher

tolle idee und außerdem total einfach das herz ist schließlich ruck zuck fertig, daher kann man es auch als notlösung verwenden, wenn man mal kein geschenk hat :)

Tierfreund

Ich finde die Idee ist gut. Allerdings ist es schwer zu machen. Bei meinem ersten Herz dieser Art sieht man noch Bleistift und es ist nicht so gleichförmig wie auf dem Bild (s.o.).

Natalie

Es sieht auf dem Bild super aus, aber am Schluss ist es auf deutsch gesagt scheisse erklärt ich kam nicht mehr drauf und musste was anderes machen :( aber sonst ist es nur "okay"

Milissa

Das ist sehr schwierig. Man braucht sehr viel geduld um das zu machen. Die beschreibung ist nicht so gut, weil man nicht weiß wie man falten muss. Für mich wäre das ein befriedigend!

Seiten

Neuen Kommentar schreiben

Mit dem Absenden des Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu.