Basteln und Gestalten
Basteln zu Weihnachten

Schöne Sterne in 3d basteln

Sterne basteln

So kannst du schöne Sterne in 3d basteln. Sie sind wirklich wunderschön und dabei so einfach. Nur das Zusammenkleben der beiden Hälften ist etwas knifflig. Die Sterne sehen auch in anderen Farben toll aus oder wenn die beiden Hälften eine unterschiedliche Farbe haben. Imposant wirken die Sterne auch in Übergröße (wenn du zum Beispiel 20 cm + 20 cm Quadrate verwendest). Kleinere sind sehr viel schwieriger zu falten.

 

Du benötigst dafür:

  • 2 Quadrate aus gelbem Papier mit einer Seitenlänge von ca. 15 cm Länge
  • 1 Schere
  • Klebstoff (oder Teppichklebeband)
 

Bastelanleitung für Sterne

Sterne falten

  • Lege ein Quadrat vor dich.
 

Sterne falten

  • Falte erst die beiden Diagonalen. Öffne das Papier dann wieder.
  • Drehe das Blatt dann um. (Ganz wichtig, damit die Form schön sauber wird!)
 

Sterne falten

  • Falte dann die senkrechte und die waagerechte Mittellinie. Öffne das Papier wieder.
 

Sterne falten

  • Jetzt schneide die senkrechte und die waagerechte Faltlinie etwa bis zur Hälfte zwischen Rand und Mittelpunkt ein.
 

Sterne falten

  • Drehe das Blatt um und falte die neuen Ecken zur Faltlinie.
 

Sterne falten

  • Klebe bei jedem Sternenzacken die eine Dreieckhälfte über die andere.
 

Sterne basteln

  • Wiederhole das Gleiche mit dem anderen Quadrat.
 

Sterne basteln

  • Klebe die beiden Sterne dann übereinander. 
  • Fertig ist der Doppelstern.
 

Tipps
Wenn du kein Faltpapier oder farbiges Papier hast, die Sterne sehen auch sehr gut mit Geschenkpapier aus. Dann kannst du sie auch viel größer machen und das Ergebnis ist wirklich beeindruckend. Das Geschenkpapier kann einfarbig aber auch mit Motiven versehen sein.
Wenn du Schwierigkeiten hast, die beiden Hälften zusammenzukleben: Doppelseitiges Klebeband verwenden oder aus Tesafilm kleine Röllchen formen (sodass die Klebeseite nach außen zeigt). Eine Heißklebepistole ist natürlich auch ideal, mit Sekundenkleber dürften die Hälften auch leicht zusammenhalten.
An einer Tannenbaumspitze kommt der Stern richtig gut. Du kannst aber auch eine ganze Girlande mit diesen Doppelsternen gestalten. Im kleineren Format kann damit ein Geschenk verschönert werden (sozusagen als Geschenkanhänger).

Bewertung: 
Durchschnitt: 4.2 (2617 Bewertungen)

Kommentare

Besucher

wie klebt man die beiden Sterne aneinander? Das geht doch nicht! Oder doch wenn ja, würde ich gern die Lösung meines Problems wissen!

Eva Dittrich

Ich habe besonders Papier, Faltblätter transparent mit kleinen Sternen. Das ist richtig cool, zusammenkleben tue ich es mit Holzleim, das klappt einwandfrei. Da ich viel nachbastle von den tollen Anleitungen, habe ich auch Material zu Hause. Perlen mit Loch, da kommt der Faden durch und wird im Stern befestigt. Sieht gut aus.

Andrea

If your 2 sides cannot be glued together, go back to step 6. The reason they don't stick is because they are not laying flat.  Don't stick the point's edges to edge, but overlap and leave the edge about 0.5-1" from the other edge, then use a tape to stick the points down. The 2 sides will lay flat better that way. Keep testing how it lays flat until you are sure the back side touches the surface it is lying on. Glue the 2 sides together with hot glue. You can hold and squeeze the 2 sides together for a few seconds until the hot glue sets. 

Evi

toller Stern und wirklich einfach, bis auf das Zusammenkleben der beiden Hälften,

TIPP: ich habe mit zwei Perlen und einem Goldfaden einfach beide Hälften miteinander verbunden und hatte so auch gleich einen Aufhänger

Seiten

Neuen Kommentar schreiben

Durch Absenden dieses Formulars akzeptieren Sie die Mollom Privatsphärenrichtlinie.