Basteln und Gestalten
Geschenke

Ein Geldgeschenk falten - wie wär´s mit einem Herzen?

Herz als Geldgeschenk falten

Für einen lieben Menschen oder eine Hochzeit kannst du ein Herz als Geldgeschenk falten. Zusammen mit ein paar Blumen kommen die Herzen schön zur Geltung.
Du kannst Sie mithilfe von Tesafilm-Röllchen auch auf einer Karte befestigen (oder mit Knetklebe). Beides lässt sich spurlos wieder entfernen.

 

Du benötigst dafür nur:

  • Die Geldscheine deiner Wahl (ein 10-Euro-Schein passt farblich sehr gut)
 

Bastelanleitung für ein Geldgeschenk

Geldgeschenke falten

  • Falte den Geldschein einmal. So hast du fast ein Quadrat.
  • Streiche die Faltkante kräftig mit dem Finger nach.
 

kreative Geldgeschenke

  • Falte die senkrechte Mittellinie.
 

originelle Geldgeschenke

  • Falte dann die linke untere Ecke zur gegenüberliegenden, sodass eine diagonale Faltlinie entsteht.
 

Bastelanleitung für ein Geldgeschenk

  • Jetzt falte den Geldschein so, dass die untere senkrechte Faltlinie auf der oberen diagonalen liegt.
  • So soll es dann aussehen.
 

Herz basteln

  • Jetzt falte die äußere linke Ecke zur rechten äußeren.
  • Die mittleren Ecken liegen so automatisch übereinander.
 

Geldgeschenk falten

  • Knicke die oberen Ecken nach hinten um.
  • Schlage dann auch die beiden seitlichen um, sodass das Herz runder wird.
  • Fertig ist das Herz.
 

Tolle Tipps und Tricks zum Basteln!
Wer sich nicht gleich an einen Geldschein wagen will, kann hier erstmal mit Papier üben: Herz falten. Es ist auch insofern einfacher, weil die Grundlage im Gegensatz zu den halben Geldscheinen ein richtiges Quadrat ist.
Die Herzen lassen sich sehr schön mit roten oder rosafarbenen Papierherzen kombinieren. (Wer viele Herzen, aber nicht so viel Geld verschenken will;)
Je größer der Geldschein, desto leichter lässt sich das Herz falten. Ein 10 Euroschein kommt allerdings farblich am besten.
Wenn du die Herzen irgendwo dran befestigen willst (z.B. an einer Karte), eignen sich Tesafilmröllchen oder Knetklebe. Letztere lässt sich spurlos entfernen und auch immer wieder verwerten.
Damit das Herz schön glatt wird, kannst du es für eine kurze Weile unter schweren Büchern pressen.

Bewerte die Anleitung: 
Durchschnitt: 3.7 (727 Bewertungen)

Kommentare

Heidi

Mir geht es so wie anderen hier, denn ich komme nicht weiter. Versuche es seit nunmehr 20 Minuten und scheitere auf der ganzen Linie. Die schlechteste Anleitung, die ich je gesehen habe. Aber die Idee ist jedenfalls gut.

ger

Geht leider nicht mehr mit den neuen Scheinen, da sie nach der Halbierung kein Quadrat mehr ergeben :-( Schade.

LB

Geht genauso gut mit den neuen Scheinen. Umso kleiner der Schein, um so friemeliger.. aber es funktioniert :)

Kirstin Knoll

Vielen Dank für die tolle Anleitung, hat sofort funktioniert!

Besucher

Mir persönlich gefällt diese Anleitung sehr gut. Das Geld ist in kürzester Zeit gefaltet und ein schönes, originelles Geschenk. Ich habe das Herz bereits mehrmals verschenkt und ebenso einige andere Falttipps von dieser Seite wie z. B. Einkaufstaschen. Die Beschenkten freuen sich jedes Mal riesig. Vielen Dank für diese Anleitung!

Besucher

Also ich versuche das jetzt schon seit einer viertel Stunde und bei mir funktioniert das überhaupt nicht! Bis zum 3. Bild von unten komm ich noch, aber danach klappt es nicht mehr. Ich verstehe nicht welche Ecken da gemeint sind. Hab jetzt schon jede Ecke zu jeder zu falten versucht, Ergebnis : ein total ramponierter 5-Euro-Schein, aber kein Herz! :( 

Seiten

Neuen Kommentar schreiben

Durch Absenden dieses Formulars akzeptieren Sie die Mollom Privatsphärenrichtlinie.