Basteln und Gestalten
Basteln mit Wolle

Einen kleinen Wichtel basteln

Wichtel basteln

Aus Wolle, einer Wattekugel, Pfeifenreinigern und Filz kannst du einen kleinen Wichtel basteln. Dank seiner biegsamen Arme und Beine lässt er sich an vielen Stellen platzieren (Hinstellen, -setzen, anklammern).

 

Du benötigst dafür:

  • Wolle, etwas Pappe
  • eine Watte- oder Holzkugel
  • Pfeifenreiniger, etwas Filz
  • 2 kl. Perlen mit Loch
  • Zirkel, Lineal
  • Schere, Klebstoff
  • Filzstifte, Handbohrer
 

Bastelanleitung für einen Wichtel

Basteln mit Wolle

  • Stelle einen Pompon her:
  • Der Außenkreis hat einen Radius von 2 cm. Der Innenkreis hat einen Radius von 1 cm.
 

Pompon

  • Bohre durch die Wattekugel ein so großes Loch,...
 

Bastelanleitung für einen Wichtel

  • ...dass du die langen Wollfäden des Pompons hindurchfädeln kannst.
 

Mit Filz und Wolle gestalten

  • Zieh die Fäden straff durch die Kugel, kürze sie und klebe die Enden am "Hinterkopf" fest.
 

einen Wichtel basteln

  • Schneide von den Pfeifenreinigern 2 Beine (etwa 8 cm lang) und 2 Arme (5 cm lang) ab.
 

ein Wichtel aus Wolle

  • Steck Arme und Beine tief in den Pompon hinein (du kannst die Enden zusätzlich mit Klebstoff bestreichen).
 

Wolle und Filz

  • Forme 2 Füße aus den "Beinenden".
 

einen Wichtel basteln

  • Steck an die "Armenden" 2 kleine Perlen.
 

Bastelanleitung für einen Wichtel

  • Wickle die Wolle ein paar Mal um deine Hand.
  • Zieh die Hand dann vorsichtig heraus und verschnüre den aufgewickelten Faden in der Mitte.
 

Basteln mit Wolle

  • Schneide an beiden Seiten die Wollschlaufen auf.
 

Bastelanleitung für eine Wollfigur

  • Klebe die Wollhaare am Kopf fest. Wenn sie dir zu lang sind, kannst du sie jetzt auch kürzen.
 

Basteln mit Filz

  • Male dann noch ein Gesicht auf. (Für eine weitere Vorlage siehe in den Tipps.)
 

Basteln mit Wolle

  • Schneide aus dem Filz einen Halbkreis aus (Radius: 5 cm).
  • Roll den Halbkreis zu einem Hut und klebe die Ränder zusammen.
 

Wichtel aus einem Pompon

  • Setze (oder klebe) zum Schluss den Hut auf.
  • Fertig ist der Wichtel.
 

Tolle Tipps und Tricks zum Basteln!
Die Wattekugel gibt es auch schon mit Gesicht zu kaufen (und kann als Vorlage dienen): Wattekugeln mit Gesicht.
Du kannst den Wichtel auch aufhängen, indem du die Fäden, die durch die Kopfkugel gefädelt werden, nicht anklebst und abschneidest, sondern dran lässt und noch durch die Hutspitze fädelst.
Einfacher ist es, für den Kopf eine Kugel zu verwenden, die schon durchbohrt ist. Das Durchbohren der Wattekugel geht nicht ganz so leicht von der Hand, wie man vielleicht annehmen würde.

Bewerte die Anleitung: 
Durchschnitt: 4.1 (40 Bewertungen)

Kommentare

katharina.schaak

der ist sooo süß, aber die beine und die arme sind immer wieder abgefallen bis ich was gefunden habe, dass es hält, dann wurde es so süß,nur der hut gefällt mir gar nicht und wenn ich den hut abmache dann hat die puppe auf dem kopf einen buckel.

Neuen Kommentar schreiben

Mit dem Absenden des Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu.