Basteln und Gestalten
Sommer basteln

Ein Stein-Auto malen

Steine bemalen

Passend zum Haus kannst du einen Stein in ein Auto verwandeln. Es eignen sich Steine, die eine flache Seite haben und ansonsten rund sind. Es gilt wieder: Je größer der Stein, desto einfacher ist es, ihn zu bemalen.

 

Du benötigst dafür:

  • einen Stein (dieser ist nur 4 cm lang, er könnte aber größer sein)
  • Bleistift, (Radiergummi), wasserfeste Stifte
  • Acrylfarben, Pinsel, (Fön)
 

Bastelanleitung für ein Stein-Auto

Basteln mit Steinen

  • Zeichne die Fenster rund um das Auto (Fehler lassen sich leicht wegradieren).
  • Zeichne die Räder und verbinde sie mit einer Linie auf gleicher Höhe.
 

Stein-Auto

  • Male die Räder mit einem Grau aus.
  • Lass sie gut trocknen (mit einem Fön geht es sehr schnell).
 

Sommer basteln

  • Male das Auto von unten schwarz aus.
  • Lass die Frabe auch wieder trocknen.
 

Malen auf Stein

  • Male das Auto mit der Farbe deiner Wahl an, spare nur die Fenster dabei aus. Helle Farben benötigen oft einen 2. Anstrich.
 

Malen im Urlaub

  • Male die Fenster schwarz aus. Du kannst entweder einen dünnen Pinsel oder einen schwarzen Stift verwenden.
  • Male mit einem schwarzen Stift die Radnarben ein, umrande die Reifen, zeichne die Kotflügel und die Türen.
 

Steine bemalen

  • Male mit einem dünen Pinsel oder mit einem weißen Lackstift die Stoßstangen, Lichter, das Lenkrad und die Türgriffe.
  • Tupfe zum Schluss etwas gelb auf die Lichter.
  • Fertig ist dein Stein-Auto.
 
Bewerte die Anleitung: 
Durchschnitt: 4 (4 Bewertungen)

Neuen Kommentar schreiben

Durch Absenden dieses Formulars akzeptieren Sie die Mollom Privatsphärenrichtlinie.