Basteln und Gestalten
Basteln Halloween

Skelett basteln

Skelett aus Papptellern

Dieses Skelett misst ganze 1,10 m und ist super einfach zu basteln. Und es macht einen Riesenspaß! Du brauchst dafür 11 Pappteller und schon kann es losgehen.
Du kannst das Skelett an einer Tür aufhängen oder an der Wand befestigen. Für Halloween ist es die geniale Deko.
Wenn du keine Pappteller hast, kannst du einen normalen Teller nehmen und den Umriss 11 mal auf weißen Karton übertragen. (Dann genauso vorgehen, wie in der Bastelanleitung beschrieben.) Viel Freude beim Basteln!

 

Du benötigst dafür:

  • 11 Pappteller
  • Bleistift, (Radiergummi)
  • Schere
  • Papierlocher
  • Band
  • schwarzer Stift
 

Bastelanleitung für ein Skelett

Totenschädel zeichnen

  • Drehe einen Pappteller um und zeichne auf die Rückseite einen Totenschädel.
 

Schädel ausschneiden

  • Wenn du mit dem Ergebnis zufrieden bist, schneide den Schädel und die Augen- und Nasenhöhlen aus.
  • Male mit einem schwarzen Stift noch ein Gebiss auf.
 

Brustkorb zeichnen

  • Zeichne auf die Rückseite des nächsten Tellers einen Brustkorb.
 

Brustkorb ausschneiden

  • Schneide den Bruskorb aus.
 

Becken zeichnen

  • Zeichne auf die Rückseite des nächsten Tellers ein Becken und schneide es aus.
 

Skelett basteln

  • Jetzt hast du schon 3 Körperteile.
 

Knochen zeichnen

  • Zeichne als Nächstes einen Knochen und schneide ihn aus.
 

Knochen ausschneiden

  • Übertrage den Knochen auf 3 weitere Teller und schneide alle aus.
 

Basteln mit Papptellern

  • Übertrage einen der 4 Knochen auf einen weiteren Teller.
  • Zeichne in den Knochen einen schmaleren und schneide diesen aus.
  • Übertrage den schmalen Knochen auf 3 weitere Teller und schneide alle aus.
 

Skelett ausschneiden

  • Die breiteren Knochen sind für die Beine, die schmaleren für die Arme.
 

Hände einzeichnen

  • Zeichne am Ende der Unterarme jeweils einen Daumen und 4 Finger ein.
  • Schneide die Hände aus.
 

Füße einzeichnen

  • Zeichne am Ende der Unterschenkel 5 Zehen ein und schneide die Füße aus.
 

Körperteile lochen

  • Loche die Körperteile möglichst mittig am Kinn, am oberen und unteren Brustkorb, an den Schultern, am Anfang und Ende der Oberarme und am Anfang der Unterarme.
  • Loche dann weiter einmal am oberen Becken, zweimal am unteren, am Anfang und Ende der Oberschenkel und am Anfang der Unterschenkel.
 

Skelett aufhängen

  • Jetzt kannst du die Körperteile mit Fäden verbinden.
  • Der längste Faden sollte zwischen Bruskorb und Hüfte sein.
 

Basteln für Halloween

  • Fertig ist das Skelett und bereit, aufgehängt zu werden!
 

Tolle Tipps und Tricks zum Basteln!
Statt Band kannst du auch feinen Draht verwenden, um die "Knochen" miteinander zu verbinden. Dadurch sparst du dir die vielen Knoten.

Bewerte die Anleitung: 
Durchschnitt: 3.9 (68 Bewertungen)

Kommentare

Nils

Vielen Dank für die super Idee. Ich werde es diese Woche mit meinen Schülern (7.Klasse Förderschule Schwerpunkt Geistige Entwicklung) ausprobieren. Besonders gut hat mir die bildliche und damit sehr anschauliche Anleitung gefallen. Damit wird es meiner Klasse viel leichter fallen, das Skelett nachzubasteln…

Andrea

Ein riesen Danke für die tolle Erklärung, wird den Kids Spaß machen zu basteln

noname

Richtig tolle Idee, die Teller sind mir etwas zu viel. Mein kleiner Bruder mochte das total. <3

lili

Eine supertolle idee, vielen Dank und schön beschrieben, danke:)

Ina

Die Idee ist total super! Danke dafür und auch für die tolle Bastelanleitung!

Angelina Pernet

Hallo! Ein bisschen schwer ist es schon, aber danach sieht es schön aus. Sehr coole Bastelidee! Ich lobe euch. Naja, jetzt hab ich ein paar Rückenschmerzen, aber gut.

Neuen Kommentar schreiben

Mit dem Absenden des Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu.