Basteln und Gestalten
Basteln mit Papier

Schachteln für kleine Geheimnisse basteln

Schachtel basteln

So einfach kannst du kleine Schachteln basteln. Sie sind wirklich praktisch zum Aufbewahren und ebenso hübsch zum Verschenken von kleineren Sachen.
Du kannst auf diese Weise wirklich winzige Schachteln anfertigen (meine hat nur eine Fläche von nur 3 x 3 cm). Voll süß!

 

Du benötigst dafür:

  • 2 farbige Papierquadrate (wobei eins ein kleines Stück kleiner sein sollte)
  • 1 Schere
 

Bastelanleitung für eine Schachtel

Schritt 1: Schachteln basteln

  • Nimm erst das kleinere Papierquadrat zur Hand.
 

Schritt 2: Schachteln basteln

  • Falte die 2 Diagonalen und öffne das Papier wieder.
 

Schritt 3: Schachteln basteln

  • Dann falte alle 4 Ecken zum Mittelpunkt und wieder zurück.
 

Schritt 4: Schachteln basteln

  • Jetzt falte jede Ecke auf den Mittelpunkt der gegenüberliegenden neu entstandenen Falte und wieder zurück.
 

Schritt 5: Schachteln basteln

  • Klappe zuletzt die Ecken so um, dass die Spitzen den Mittelpunkt der letzten Faltlinie treffen.
  • Falte die Ecken ebenfalls wieder zurück.
 

Schritt 6: Schachteln basteln

  • Schneide dann mit einer Schere das Papier ein Kästchen weiter rechts und links der einen Mitteldiagonalen ein (auf beiden Seiten). Der Schnitt hat eine Länge von 2 Kästchen. 
  • Drehe das Ganze um 90 Grad.
 

Schritt 7: Schachteln basteln

  • Falte dann die untere Ecke zum Mittelpunkt.
 

Schritt 8: Schachteln basteln

  • Schlage das rechte und linke Ende ein und klappe es hoch.
 

Schritt 9: Schachteln basteln

  • Wiederhole das Gleiche auf der gegenüberliegenden Seite.
 

Schritt 10: Schachteln basteln

  • Schlage dann die beiden Zipfel ...
 

Schritt 11: Schachteln basteln

  • ... über die Schachtelwand nach innen.
 

Schritt 12: Schachteln basteln

  • Wiederhole das Ganze für den Deckel der Schachtel.
  • Und schon ist die Schachtel fertig!
 

Tolle Tipps und Tricks zum Basteln!
Sehr schön sehen die Schachteln aus, wenn man anstelle der Faltblätter hübsch verziertes Geschenkpapier verwendet. Die Schwierigkeit besteht dabei nur darin, die Quadrate wirklich genau zu zeichnen und auszuschneiden.
Eine weitere schöne Idee ist es, weißes Papier zu verwenden und es vorher zu marmorieren. Dafür genauso wie in dieser Anleitung für Pappbecher beschrieben vorgehen, das Papier aber, nachdem es unter der Folie getrocknet ist, unbedingt glatt pressen.
Ein besonderes kleines Geschenk (z.B. einen Ring) kannst du auch Schachtel in Schachtel in Schachtel verpacken (z.B. als Maße der Papierquadrate: 9x9 cm, 10x10 cm, 11x11 cm) . Dann steigt die Spannung beim Auspacken!

Bewerte die Anleitung: 
Durchschnitt: 4.1 (1091 Bewertungen)

Kommentare

selbermachen

Hey toller Beitrag und super Blog :D Danke für die tolle Anleitung, um Schachteln selber zu basteln. Liebe Grüsse

Silvia

Also ich habe 2 Fragen:

a) Bei Schritt 4, wie kommen da plötzlich die vielen Vierecke hin bzw. was muss ich tun, um diese zu erhalten?
b) Könnt ihr mir eine Größe (cm) empfehlen, die das Anfangsquadrat haben sollte?

Sanna

a) Wenn du die Faltschritte befolgst, erhältst du die Vierecke.
b) 10 x 10 oder 11 x 11 cm

Liebe Grüße
Sanna

iPhone

habs auf Anhieb geschafft, toll :-)
super, um weihnachtliche Kleinigkeiten einzupacken ;-)

Celina

Ich habe diese Schachtel gebastelt, um ein Wichtel Geschenk drin einzupacken und zu verschenken. Hat SUPER geklappt

Fine

Mein gebasteltes Kästchen beherbergt jetzt ein ganzes Sortiment von wunderbaren, unterschiedlichen (Origami-) Springfröschen.
Habe grüngefiedertes Papier verwendet, was toll aussieht.
Einen Verbesserungsvorschlag hätte ich:
Gebt doch verschiedene Papiergrößen und die daraus entstehenden Schachtelgrößen an, damit man vor dem Basteln eine Vorstellung von der Größe der Schachtel hat.

Seiten

Neuen Kommentar schreiben

Mit dem Absenden des Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu.