Basteln und Gestalten

Pompons basteln

Pompons basteln

So einfach gehen Pompons aus Wolle zu wickeln. Du kannst aus den Pompons auch verschiedene Tiere basteln.

 

Du benötigst dafür:

  • Wolle
  • dünne Pappe
  • Zirkel und Schere
 

Bastelanleitung für einen Pompon

Pompon machen

  • Zeichne einen kleinen Kreis (hier mit dem Radius von 1,5 cm) und drum herum einen größeren Kreis (hier mit dem Radius von 3 cm).
  • Schneide den großen Kreis dann aus.
 

Bastelanleitung für einen Pompon

  • Zeichne noch einen Kreis mit den gleichen Maßen und schneide ihn auch aus.
  • Schneide dann noch die Innenkreise aus.
 

Bastelanleitung

  • Schneide von der Wolle 4 bis 8 gleichlange Fäden ab (ca. 2 m pro Faden).
  • Lege die beiden Papp-Ringe übereinander und wickle die Fäden um den Rand herum.
 

Pon Pon

  • Halte dabei mit der einen Hand die Wollenden fest.
 

Pon Pons

  • Wickle die Wolle gleichmäßig um den Ring.
 

Anleitung für einen Pompon

  • Wenn du einmal ganz rum bist, wickle einfach weiter.
  • Wenn dein Pompon dicht und fest werden soll, dann ziehe die Fäden ab der 2. Runde ordentlich straff.
 

Bastelanleitung

  • Wenn die Fäden aufgebraucht sind, schneide einfach neue ab und wickle weiter.
 

Bastelanleitung für einen Pompon

  • Wenn das Loch in der Mitte zu eng wird, verwende weniger Fäden zum Wickeln.
 

Pompons basteln

  • Zum Schluss kannst du mit einem Stift nachhelfen.
 

Bastelanleitung

  • Wickle solange weiter Fäden um den Ring, bis das Loch in der Mitte ganz klein ist.
 

Pon Pon basteln

  • Schneide dann die Fäden am Rand durch bis du auf die Pappe stößt.
 

Pompon

  • Schneide die Fäden weiter am Rand entlang durch ...
 

Pon Pons machen

  • ... bis du einmal ganz herum bist.
 

Schritt-für-Schritt Anleitung

  • Wenn du willst, kannst du jetzt schon überstehende Fäden abschneiden.
 

Pompons machen

  • So sieht der Pompon dann aus.
 

Basteln mit Wolle

  • Führe jetzt einen doppelten Wollfaden zwischen den Pappen um den Pompon herum.
 

Pon Pons aus Wolle

  • Verschnüre den Pompon dann mit einen festen Doppelknoten.
 

Pompon

  • Schneide die Pappen durch, sodass du sie herausziehen kannst.
 

Pon Pon

  • Nimm das Fadenende in die Hand und schlage den Pompon einige Male auf den Tisch. So können sich lose Fäden lösen.
 

Ponpons wickeln

  • Schneide zum Schluss alle überstehenden Fäden ab.
  • Lass den langen Faden dran, wenn du aus dem Pompon noch etwas anderes basteln willst.
 

Kugeln aus Wolle machen

  • Fertig ist der Pompon!
 

Tolle Tipps und Tricks zum Basteln!
Es gibt schon vorgefertigte Schablonen aus Plastik, um Ponpons herzustellen. Mit ihnen geht das Wickeln schneller und leichter (die Wollfäden müssen durch kein Loch gefädelt werden) und sie sind wiederverwendbar. Dazu Empfehlungen bei Amazon: Pompom Maker

Bewerte die Anleitung: 
Durchschnitt: 4.5 (635 Bewertungen)

Kommentare

Jan

Tolle und einfache Sache, aber was kann man damit machen ? So ein einfaches Wollknäuel ist ja nun nicht allzu schön. Kann man daraus schöne Figuren usw. machen ?

Fritzi

Hi, ich muss dann doch noch mal eine anmerkung machen: Vorisicht beim Fäden begradigen und ziehen. Wenn der Doppelfaden nicht richtig straff geschnürt ist, kann gleich wieder allle Fäden rausziehen.... Ist mir grade passiert. Leider Ansonsten,... eine tolle Idee. Ich schaff das hoffentlich mit dem Pinguin noch...

Besucher

Diese süssen Dinger heißen nicht Ponpon sondern Pompons und mittlerweile gibt es Schablonen in verschiedenen Größen dafür, die das Wickeln leichter machen und man in ca. 10 min. einen Pompon fertig hat :o)

Nele

Soll ich euch einen tipp geben? Nimmt so sieben, acht stück wolle..geht etwas schneller...mit übung braucht man nur noch ne halbe stunde.

Fritzi

Hey, ich bin jetzt fertig... nach einer stunde, und ca. 15-30 min. :-) Die Anleitung: Der HAMMER Dss fertige Produkt: DER OBERHAMMER Die Zeit: vieeeellll zuuuu lang :-( leider Naja, das ergebnis ist wunderschön, ich denke mit multikolor-fäden, wäre das nich toller. Im winter vielleicht weiß-blau-glitzer-fäden. EInfach genial!! Wegen dem hohen Zeitaufwand leider nur 3,5 Sterne.

Fritzi

Hallo, ich bastle das Ding seit einer halben Stunde. Der wievielte Meter Wolle ist das nun? Ehrlich: Man braucht echt Ausdauer...Ich dachte am Anfang: Ach, komm, noch 2 Meterchen... Pustekuchen... Ich wickel und wickel, das Loch wird nicht kleiner :-D Ich werde berichten, ob ich das Ergebnis entlohnend finde. Tschau..."wickel, wickel, fröhlich weiter... wickel"

Besucher

Mit der anleitung echt simpel zu machen. Aber macht es nicht zu groß, wickelte seit 1 ½ h ununterbrochen und brauchte ein bisschen mehr als 2 wollknäule. Also am besten nich so groß.

Seiten

Neuen Kommentar schreiben

Mit dem Absenden des Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu.