Basteln und Gestalten
Ostern basteln

Osterkarten basteln

Osterkarten basteln

So kannst du individuelle Osterkarten basteln. Es ist toll, wie das Gras mit den Ostereiern herausschaut. Und ... Schritt für Schritt ist es wirklich nicht schwer!

 

Du benötigst dafür:

  • Tonkarton (Fotokarton) für die Karte
  • Tonpapier (farbiges Papier) für das Motiv
  • normales Papier
  • Lineal und Bleistift
  • Schere und Klebstoff
  • einen schwarzen Stift
 

Bastelanleitung für Osterkarten

Osterbastelei

  • Schneide aus dem Tonkarton ein 22 x 16 cm großes Rechteck aus.
 

Bastelanleitung für Osterkarten

  • Miss die senkrechte Mittellinie aus und ritze sie mit der Scherenspitze nach.
 

Bastelanleitung

  • So lässt sich die Karte besser falten.
 

eine Osterkarte basteln

  • Falte ein Blatt Papier einmal in der Mitte.
  • Zeichne an den Faltrand einen halben Hasenkörper: der Kopf ist etwa 4 cm lang, der Körper 6 cm.
 

Osterhase

  • Schneide den Umriss dann aus und falte das Papier auseinander.
 

Anleitung für eine Osterkarte

  • Zeichne ein Ohr (4 cm lang) und einen Arm (3 cm lang) auf Papier vor und schneide beide Teile aus.
 

Bastelanleitung

  • Übertrage die Vorlage auf braunes Tonpapier (2 x Arm und Ohr).
 

Bastelanleitung

  • Zeichne auf Papier ein Ei vor (3 cm lang) und schneide es aus.
 

Osterkarten basteln

  • Übertrage das Ei auf Tonpapier in verschiedenen Farben (mind. 7 Stück)
 

Basteln mit Tonpapier

  • Schneide einen 33 cm langen Streifen aus grünem Tonpapier aus.
 

Ostern basteln

  • Schneide von einer Seite verschiedene Zacken in den Streifen.
 

Basteln zu Ostern

  • Klebe den Hasenkörper und die Ohren auf die rechte Innenseite der Karte.
  • Male dem Hasen noch ein Gesicht auf.
 

Osterbastelei

  • Klebe dann ein Ei und die Arme an.
 

Basteln mit Tonpapier

  • Klebe 2 Eier in die rechte Ecke.
 

Basteln mit Tonpapier

  • Klebe dann den Grasstreifen von rechts auf die rechte Kartenseite.
 

Basteln mit Tonpapier

  • Falte den Grasstreifen vor der Kartenmitte nach rechts um.
 

Basteln mit Tonpapier

  • Klebe ein paar Eier hinter den Streifen.
 

Basteln mit Tonpapier

  • Falte den Grasstreifen an der rechten Seite wieder nach links um.
 

Basteln mit Tonpapier

  • Klebe noch ein Ei hinter den letzten Streifenabschnitt.
  • Fertig ist die Osterkarte!
 

Tolle Tipps und Tricks zum Basteln!
Du kannst die Karte beliebig variieren, z. B. den Grasstreifen mit Eiern noch viel länger machen oder ein "Guckfenster" vorn in die Karte schneiden, wodurch nur das grinsende Hasengesicht herausschaut...
Eine weitere Idee für Osterkarten findest du auf Kreativraum24.de unter Osterkarten.

Bewerte die Anleitung: 
Durchschnitt: 4.3 (298 Bewertungen)

Kommentare

alex

er ist super, gute anleitung, es gefällt mir sehr

Filou

Sehr gut, da ich kein braunes Papier mehr hatte, da habe ich einfach weißes Papier genommen :)
Sieht auch sehr süß aus!

Sunny

Das ist ja eine gute Idee, die werde ich mir merken für meine aljährliche Kartenwerkstatt . Die ich dann an meine Freunde und Verwandten verschicken werde. Die Karte werde ich aber noch ein bisschen ausschmücken mit Blümchen und mehr Eiern.

MysteryBastlerin

Diese Bastelidee ist toll!
Es ist eigentlich sehr leicht zu machen, es sieht aber auch nicht so aus als hätte man sich keine Mühe gemacht. Die Maße sind alle angegeben, so dass eigentlich nichts schiefgehen kann, wenn man nicht gerade handwerklich unbegabt ist (obwohl man es selbst dann hinkriegen könnte) oder Pech hat. Es sieht sehr toll aus. Ich habe meinem Hasen noch ein Haarband mit einer Blume verpasst, das verleiht dem Ganzen noch mehr Eleganz sag ich mal smiley. Auf jeden Fall zu empfehlen

Frohe Ostern euch!

MysteryBastlerin

Seiten

Neuen Kommentar schreiben

Mit dem Absenden des Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu.