Indianerschmuck basteln

Indianerschmuck basteln

So kannst du auf ganz einfache Weise, Indianerschmuck basteln:

Du benötigst dafür:

  • Federn
  • Wellpappe
  • Gummiband
  • Lineal, Schere
  • (Papierlocher)

Bastelanleitung für Indianerschmuck

Bastelanleitung für Indianerschmuck

  • Schneide aus der Wellpappe einen ca. 35 cm langen und 3 cm breiten Streifen aus. (Achte darauf, dass die Wellen quer zur Breite verlaufen.)
 

Bastelanleitung für den Fasching

  • Lege dir viele Federn bereit.
 

Basteln für den Kinderfasching

  • Stecke die Federn in einigen Abständen in den Streifen Wellpappe.
 

mit Federn basteln

  • Stanze in beide Enden des Streifens ein Loch, damit du ein Gummiband hindurchziehen kannst.
  • Knote das Gummiband je nach Kopfgröße zusammen.
 

Indianerschmuck

  • Schon ist der Indianerschmuck fertig.
 

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 3.8 / 5. Anzahl Bewertungen: 24

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weitere Bastelideen für Kinderfasching

5 Kommentare zu „Indianerschmuck basteln“

  1. Heidi Wiechert

    Hallo!
    In unserem

    Hallo!

    In unserem Kindergarten haben wir grad das Thema Indianer und haben hierzu auch Kopfschmuck gebastelt.
    Da einige Kinder jedoch unter Federallergie leiden, haben wir kurzerhand die Federn aus Tonpapier in verschiedenen Farben ausschneiden lassen und an das Kopfband befestigt. Dies hat den Kids auch sehr gut gefallen, alles ist sehr stabil geblieben und mit den Pappfedern in verschiedenen Farben u. Grössen sind alle kleinen „Indianer“ glücklich gewesen.
    LG Heidi

    1. Federallergie! ???? Mein
      Federallergie! ???? Mein Gott, arme Domestos-Kinderwelt! Wie haben wir das früher überlebt. Ich bin froh, dass ich nicht mehr Kind sein muss. Heide (75)

  2. Der volle Erfolg zum 4.
    Der volle Erfolg zum 4. Geburtstag meiner Tochter. Allerdings waren die ‚Wellen‘ zu eng um eine Feder hineinstecken zu können – schon gar nicht für 4 Jährige. Aber wir haben die Federn dann auf die Rückseite mit Etiketten-Streifen geklebt/ Tesa geht auch. Hat super geklappt und gehalten. Danke für die simple, aber super ankommende Idee.

Schreibe einen Kommentar zu Besucher Kommentieren abbrechen

Schreibe einen Kommentar

Scroll to Top