Einen kleinen Igel basteln

Igel basteln

So einfach kannst du aus Papier einen kleinen Igel basteln. Er geht genauso zu falten wie das Spiel „Himmel & Hölle„.

Du benötigst dafür:

  • 4 Papierquadrate (ca. 7 x 7 cm)
  • Klebstoff
  • Punkte aus einem Papierlocher (am besten schwarze oder du malst sie schwarz an)

Bastelanleitung für einen Igel

Tiere falten

  • Du brauchst 4 gleichgroße Quadrate aus Papier in derselben Farbe.
 

Basteln mit Papier

  • Falte bei einem Quadrat die senkrechte und die waagerechte Mittellinie.
  • Öffne das Papier dann wieder.
 

Papiertiere falten

  • Falte dann auch die beiden Diagonalen.
 

Einen Igel basteln

  • Jetzt falte alle Ecken zum Mittelpunkt.
 

Origami

  • So sieht es dann aus.
 

Tiere basteln

  • Drehe das Papier um (wende das gefaltete Papier, sodass die Rückseite jetzt oben liegt) und falte nochmals alle Ecken zum Mittelpunkt (einige kennen es bestimmt von „Himmel und Hölle“).
 

einen Igel basteln

  • Greife mit 4 Fingern von unten in die 4  Ecken.
 

Basteln mit Papier

  • Klebe von oben alle 4 „Enden“ zu einer Spitze zusammen.
  • Wiederhole das Ganze mit den 3 anderen Quadraten.
 

Papiertiere

  • Drehe die 4 „Teile“ dann um.
  • Klebe Sie jeweils an 2 Seiten zusammen.
 

Basteln mit Kindern

  • Knicke eine Spitze nach innen um, sodass eine Schnauze entsteht.
  • Knicke auch die Spitze hinten nach innen um.
  • Klebe zum Schluss noch Augen und Nase an. Fertig!
 

Tolle Tipps und Tricks zum Basteln!

Am besten eignet sich Faltpapier für den Igel, da die Blätter schön dünn und schon quadratisch sind. Mit „normalem“ Papier geht es aber auch. Es ist nur schwieriger zu falten und du musst die Faltkanten kräftig mit dem Finger glattstreichen.
Wer Schwierigkeiten beim Zusammenkleben der 4 Teile hat, findet hilfreiche Tipps in den Kommentaren.
Weitere Bastelanleitungen für Igel: Ein Handpuppen-Igel entsteht auch aus einem Himmel & Hölle Spiel. Für die Kleinen gibt es einen ganz süßen Igel aus einer Papiervorlage und Wolle. Für die Größeren hätten wir einen Wolligel, der aus einem Ponpon gebastelt wird. Und im Herbst kannst du als Deko einen hübschen Igel-Kranz basteln.

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.1 / 5. Anzahl Bewertungen: 172

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

56 Kommentare zu „Einen kleinen Igel basteln“

  1. Das Kleben ist ziemlich

    Das Kleben ist ziemlich kompliziert am besten haltet ihr euch an das Blid dann geht es am einfachsten: legt einfach 2 Teile mit den Spitzen aneinander und knickt bei jedem unten eine Ecke rein dann kommen die anderen 2 einfach oberhalb an den Seiten dazu, alles festkleben und dann müsste es funktioniert haben wink

  2. Man sollte die Quadrate etwas

    Man sollte die Quadrate etwas größer machen, weil es sonst etwas knifflig wird.

  3. Also das Falten ist ja

    Also das Falten ist ja einfach für alle, die Himmel und Hölle kennen. Das Kleben ist etwas tricky:

    1. muss man jedes Teil auf die Finger einer Hand nehmen, als wolle man Himmel und Hölle spielen.

    2. Mit der anderen Hand beschmiert man jede zu sehende Spitze innen auf der oberen Hälfte mit einem Klebestift.

    3. fährt man auch mit den Fingern der anderen Hand von unten ins H+H Spiel und drückt von dort aus das Spiel so zu, dass es von oben aussieht wie eine kleine Pyramide.

    Trocknen lassen. Wenn alle Teile so zugeklebt sind, 

    4. legt man erst  2 Pyramiden aneinander und klebt sie fest, für die Seiten

    5. dann werden an den nun längeren Seiten vorn und hinten jeweils eine Pyramide so angeklebt, dass sich alle Spitzen unten in der Mitte treffen.

    6. Vom Kopf und vom Schwanz wird jetzt die jeweils unterste der von oben sichtbaren Kammern hochgefaltet, damit der Igel stehen kann, und das Gesicht wird aufgemalt.

    So habe ich es jedenfalls eben ausprobiert. Ich habe dafür übrigens braunes Faltpapier benutzt , weil es sich leicht falten lässt.

    LG. Moma

  4. Igel geht einfacher

    Igel geht einfacher zusammenzukleben, wenn man zuerst das Kopfteil fertigt , dann hat man eine Orientierung welche Felder geklebt werden müssen. Igel ist sehr einfach, werde ihn mit meinen Kindern nachbasteln.

  5. Dienstag, 8.Mai
    Diese Seite

    Dienstag, 8.Mai

    Diese Seite ist echt toll.
    Ein Tipp: Wenn man den kleinen Halbkreis vollendet bekommt man eine Schöne Christbaumkugel 😉
    Ich hab nur 2 weitere „Himmel und Hölle“ Dinger gebraucht .
    Ist voll einfach !

    Aja .

    BESTE SEITE EVER!!!!!

  6. Besucher Jojo

    und wozu sind dann die VIER
    und wozu sind dann die VIER gleich großen Blätter?
    Und diesen Schritt, wo man die Finger unten in das Ding reinschieben muss, kapier´ich auch nicht! Wie soll man das denn machen???
    HILFE!

  7. ich hab den igel auf Anhieb
    ich hab den igel auf Anhieb geschafft, es war gar nicht so schwierig und es sieht richtig toll aus. die anleitung war leicht zu verstehen.
    lg julia

    ps:bin elf jahre alt

    1. Besucher Jojo

      Weißt du dann, wie der
      Weißt du dann, wie der Schritt geht, wo man die Finger unten in die vier Ecken schieben muss? Bitte hilf mir!

      1. Du knickst das Ganye in der

        Du knickst das Ganze in der Mitte sodass es aussieht wie ein gefaltetes Taschentuch und dann nochmal. Dann nimmst du die Kanten und drückst sie in die Mitte und dann hast du es!wink

  8. Wie sieht der Igel eigentlich
    Wie sieht der Igel eigentlich von hinten aus? Mein Igelchen sieht von vorn nämlich nicht so niedlich aus, wie der auf dem Foto. Vermutlich habe ich die Teile falsch verklebt.

    1. Macht nichts

      Also so wie auf den Bildern in der Anleitung habe ich solche Tiere noch nie hingekriegt, aber mein Igel sieht auch ganz okay aus… 😉

Kommentar verfassen

Schreibe einen Kommentar

Scroll to Top