Basteln und Gestalten
Basteln mit Wolle

Hund aus Wolle

Hund aus Wolle

Du kannst auch einen Hund aus Wolle basteln. Der ist voll süß. Und dabei so einfach.

 

Du benötigst dafür:

  • braune Wolle
  • Filzreste in braun, schwarz und weiß
  • Pappe, Papier
  • Bleistift, Zirkel
  • Schere und Klebstoff
  • Nadel und Faden
 

Bastelanleitung für einen Hund aus Wolle

Basteln mit Wolle

  • Zeichne 2 Kreise mit einem Radius von 3 cm und 2 Kreise mit einem Radius von 2,5 cm.
  • Zeichne in jeden Kreis einen Innenkreis mit dem Radius von 1,5 cm.
  • Schneide alle Kreise aus.
 

Bastelanleitung für einen Hund

  • Schneide auch alle Innenkreise aus.
 

Bastelanleitung

  • Schneide von der Wolle 8 etwa 1,5 bis 2 m lange Fäden ab.
  • Lege die beiden großen Kreise übereinander.
  • Wickle die Fäden um den Kreisrand herum.
 

Hunde basteln

  • Wenn die Fäden aufgebraucht sind, nimm einfach neue und wickle weiter.
 

Basteln mit Wolle

  • Wickle solange Fäden um den Kreisrand, bis nur noch ein kleines Loch in der Mitte ist.
 

Mit Pompons basteln

  • Schneide die Fäden am Rand des Kreises durch, bis du auf die Pappe stößt.
  • Schneide einmal um den ganzen Kreis herum.
 

Pompons

  • Nimm 2 Wollfäden von ca 20 cm Länge.
  • Führe sie zwischen den Pappen um den Pompon herum und knote sie mit einem Doppelknoten zusammen.
 

Bastelanleitung für einen Hund aus Wolle

  • Reiß die Pappen dann durch und ziehe sie heraus.
 

ein kleines Hündchen basteln

  • Schneide alle überstehenden Fäden ab.
  • Fertig ist der Pompon für den Körper.
 

Bastelanleitung

  • Fertige auf dieselbe Weise einen Pompon mit den beiden kleinen Kreisen für den Kopf an.
  • Knote die beiden Pompons zusammen und schneide die Fäden ab.
 

aus Pompons einen Hund basteln

  • Für die Beine wickle einen Wollfaden etwa 20 mal um 2 Finger.
 

Basteln mit Wolle

  • Zieh die Finger dann vorsichtig heraus.
  • Verschnüre den aufgewickelten Faden in der Mitte.
 

Wolltiere

  • Schneide an beiden Seiten die Wollschlaufen auf.
 

Wolltiere

  • Schneide die abstehenden Fäden ab, bis du einen Mini-Pompon erhältst.
  • Fertige 3 weitere Mini-Pompons an.
     
 

Wolltiere

  • Nähe die Beine mit jeweils einem Nadelstich am Köper fest.
 

Hund aus Wolle

  • So sieht der Hund dann von unten aus.
 

Wolltiere

  • Für den Schwanz schneide ein schmales Dreieck (etwa 5 cm lang) aus braunem Filz aus.
 

Wollhund

  • Klebe die beiden Seiten übereinander.
 

Wolltier

  • Klebe den Schwanz am Körper fest (steck ihn dabei möglichst tief in die Wolle hinein).
 

Augen ausschneiden

  • Für die Augen schneide 2 kleine Kreise (ca. 1 cm Durchmesser) aus weißem Filz aus.
  • Für die Pupillen stanze 2 kleine Kreise mit Hilfe eines Papierlochers aus dem schwarzen Filz.
 

Schnauze basteln

  • Schneide einen kleinen Kreis (1 cm Durchmesser) aus schwarzem Filz als Schnauze aus.
 

Ohren

  • Zeichne ein eiförmiges Ohr (etwa 5 cm lang) auf Papier vor und schneide es aus.
 

Ohren ausschneiden

  • Übertrage den Umriss zweimal auf braunen Filz.
  • Schneide die Ohren dann aus.
     
 

Tiere basteln

  • Klebe zum Schluss Schnauze, Augen und Ohren am Kopf fest.
  • Wenn du willst, kannst du dem Hund noch eine Zunge ankleben.
  • Fertig ist der Hund aus Wolle.
 

Tolle Tipps und Tricks zum Basteln
Statt der 2 Finger kannst du auch eine Gabel verwenden, um die du Wollfäden für die Beine wickelst.

Bewerte die Anleitung: 
Durchschnitt: 4.4 (33 Bewertungen)

Kommentare

Susi

Hatte ein paar alte Wollreste herumliegen und wusste nicht, was ich daraus noch machen könnte, bin dann auf den süßen Hund gestoßen und hab ihn sofort nach gebastelt. War kinderleicht und sieht soooo süß aus!

Neuen Kommentar schreiben

Mit dem Absenden des Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu.