Himmel und Hölle basteln

Himmel und Hölle basteln

So einfach kannst du das Spiel Himmel und Hölle basteln. Weißt du noch, wie es geht?
Geschlossen wird das Gebilde so oft gedreht, dass keiner mehr weiß, wie es geöffnet werden muss, sodass der „Himmel“ (blau) oder die „Hölle“ (rot) erscheint. Ein Mitspieler nennt eine Zahl. Sooft wird das Gebilde jetzt abwechselnd länglich und seitlich aufgeklappt, bis die gewünschte Zahl erreicht ist. Und, ist es der Himmel oder die Hölle?

Du benötigst dafür:

  • 1 Papierquadrat (am besten in rot oder blau)
  • 1 Filzstift (rot oder blau)

Bastelanleitung für Himmel und Hölle

Spiel falten

  • Lege das Blatt Papier vor dich.
 

Basteln mit Papier

  • Falte zuerst die senkrechte und die waagerechte Mittellinie. Streiche die Faltkanten schön glatt.
 

Himmel und Hölle Spiel

  • Falte dann auch die beiden Diagonalen.
 

Spiel basteln

  • Jetzt falte alle Ecken zum Mittelpunkt.
 

Origami

  • So sieht es dann aus.
 

Himmel und Hölle basteln

  • Drehe das Papier um (ganz wichtig!) und falte nochmals alle Ecken zum Mittelpunkt.
 

Papier falten

  • So sieht es dann aus.
 

Basteln mit Papier

  • Greife mit 4 Fingern von unten in die 4  Ecken.
 

Himmel und Hölle Spiel

  • Male die inneren 4 Flächen, die du siehst, wenn du das Spiel zu einer Seite öffnest, mit einem Filzstift aus. (Wenn du rotes Papier verwendet hast, nimm einen blauen und wenn du blaues Papier gewählt hast, einen roten Filzstift.)
 

Tolle Tipps und Tricks zum Basteln!

Du kannst natürlich auch weißes Papier verwenden und sowohl die blaue als auch die rote Fläche ausmalen. Wichtig ist, nicht ganz bis zum äußeren Rand zu malen, da man im geschlossenen Zustand ja keinesfalls sehen darf, wo sich die rote und wo sich die blaue Fläche verbirgt.
Je größer das Papierquadrat ist, desto leichter ist das Spiel zu falten und auch einfacher damit zu spielen.
Es gibt Modifikationen zu dem „Himmel und Hölle“ Spiel. Eine davon ist die, hinter die inneren 4 blauen, bzw. roten Felder noch eine Mini-Information zu schreiben, wie „glücklich oder unglücklich verliebt“, „schweinereich oder bettelarm“, „5 Kinder oder keine Kinder“, … So kann der Mitspieler, wenn er beispielsweise in der Hölle gelandet ist, auf eine der 4 Flächen zeigen. Der Spieler schaut hinter die Fläche und sagt vorher: „Du kommst zwar in die Hölle, aber bist glücklich verliebt.“

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4 / 5. Anzahl Bewertungen: 552

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weitere Bastelideen für Spielzeug aus Papier

78 Kommentare zu „Himmel und Hölle basteln“

  1. ich habe es früher fast immer

    ich habe es früher fast immer gebastelt und gespielt aber dann habe ich aufgehört (leider!)

     

    aber alles suppi gemacht i love diese websiteheart

  2. hi, ich finde das super aber

    hi, ich finde das super, aber leider weiß ich nicht mehr wie das spiel geht.  wenn es geht, noch drunter schreiben, sonst war es geiiiiiiiiilllllllllllllllll!yes

    1. Hallo Liebes bastel team

      Hallo Liebes bastel team

      ich find das supper das ihr so etwas macht jetzt ist mir auch nicht mehr so langweilig ich spiele jetzt erstmal mit dem papier spiel Himmel und Höle ha ha ha ha das macht spaß he heyes

      heart

  3. Meine Enkelin kam heute auch
    Meine Enkelin kam heute auch mit einem Himmel und Hölle-Spiel nach Hause, was aber schon ganz zerfleddert war. Da hab ich schnell ins Internet geschaut und schon war alles gut.
    Schön, dass es euch gibt.

    1. Stimmt so ziemlich überein

      Stimme so ziemlich überein mit meiner Vorrednerin. Auch ich wollte mit meinem kleinen Enkel das Spiel ausprobieren. Ich kannte es noch aus meiner Schulzeit. Leider kannte ich aber nur das Ergebnis noch, aber nicht den Weg dorthin. Also…rein ins Internet und klasse – jetzt sagt man dazu "geil" oder "cool":-) Beim nächsten Oma-Tag freue ich mich schon sehr und werde öfter hier reinschauen. DANKE, liebes Team!

       

       

  4. die anleitung ist ok, aber
    die anleitung ist ok, aber ich bin öfter draußen, also hab ich nicht immer so viel zeit, aber manchmal abends bastel ich gerne.

  5. tim/schweinsteiger/11

    Gute Anleitung, doch
    Gute Anleitung, doch eigentlich spiele ich lieber Fußball. Aber naja, wenn man schon einen Tag in der Woche Zeit hat und einem langweilig ist, bastel ich auch einmal. (=

  6. Beim Spiel Himmel und Hölle
    Beim Spiel Himmel und Hölle gibt es verschiedene Versionen. Bei einer Version benutzt man die Faltfigur sozusagen als eine Art Orakel. Dafür werden die 4 Trichter jeweils auf Daumen und Zeigefinger der Hände gesetzt, so dass man immer zwei Trichter zusammen drücken kann – entweder die beiden Daumen und die beiden Zeigefinger, oder Daumen und Zeigefinger der jeweiligen Hand. Nun werden innen die Flächen farbig gemalt, einmal die Fläche, die man sehen kann, wenn jeweils die Daumen und die Zeigefinger zusammengedrückt sind, und dann die Fläche wenn Daumen und Zeigefinger der einzelnen Hände zusammengedrückt sind. Die beiden Flächen sollten natürlich andere Farben haben. Eine Farbe steht für die Antwort „ja“ eine Farbe steht für die Antwort „nein“. Wenn nun alle 4 Finger zusammengedrückt werden, sieht man gar keine Farbe.

    Eine Person stellt eine Frage, die mit „ja“ oder „nein“ beantwortet werden kann. Die andere Person hat das Himmel und Hölle auf den Fingern, so dass die Spitzen geschlossen sind. Nun sagt derjenige, der die Frage gestellt hat, welche Seite vom Himmel und Hölle geöffnet werden soll. Die Farbe, die man dann sieht, ist die Antwort.

  7. Ich fand es echt gut!
    Es war

    Ich fand es echt gut!
    Es war super bechrieben alles nur.. welches papier benutzt ihr da? Das müsstet ihr vielleicht noch beschreiben. Aber sonst 10 Daumen Hoch 😀

Schreibe einen Kommentar zu jessica Kommentieren abbrechen

Schreibe einen Kommentar

Scroll to Top