Basteln und Gestalten
Geschenke

Geldscheine falten - Wie wär´s mit einem Fisch?

Geldscheine falten

Geldscheine falten muss nicht besonders schwer sein. Ein Fisch ist schnell gefaltet. Besser kommen gleich mehrere Fische auf blauem Hintergrund (zum Üben: Fische basteln). Achtung: Geldscheine falten kann zum richtigen Hobby werden :)
Noch ein Tipp von einem Besucher: Wer Probleme mit Schritt 1 - 7 hat, kann alternativ Schritt 1 - 6 vom Krebs falten.

 

Du benötigst dafür:

  • die Geldscheine deiner Wahl
  • bunte Punkte für die Augen
  • einen schwarzen Stift
  • Klebstoff
 

Bastelanleitung für einen Fisch

Fisch basteln

  • Lege den Geldschein mit der blasseren Seite oben waagerecht vor dich.
 

Fische basteln

  • Falte den Geldschein einmal. Dann erhältst du fast ein Quadrat.
  • Ziehe die Faltkante (auch die weiteren) kräftig mit dem Finger oder mithilfe eines Lineals nach.
 

Geldgeschenke

  • Falte den oberen Rand zum unteren.
 

Geldschein falten

  • Falte dann den rechten Rand zum linken.
 

Geldgeschenk

  • Nun erfasse mit rechtem Daumen und Zeigefinger die aufliegende Ecke links unten.
  • Fixiere mit linkem Daumen und Zeigefinger die Ecken darunter.
 

Fisch falten

  • Jetzt ziehe die Ecke, die du in der rechten Hand hältst nach rechts außen.
  • Glätte das entstandene Dreieck.
 

Geld falten

  • Drehe den Geldschein um, sodass die Rückseite oben liegt und mache dort das Gleiche.
  • Es sieht von unten dann so wie auf dem Bild aus.
 

Geld verschenken

  • Drehe den Geldschein um 90 Grad im Uhrzeigersinn.
  • Für die Schwanzflossen falte die untere, oben liegende Spitze zur Seite.
 

Geldgeschenk basteln

  • Falte die andere Spitze wie auf dem Bild darüber.
 

Fische aus Geldscheinen

  • Drehe den Fisch dann um.
  • Wenn du willst, kannst du ihm jetzt noch ein Auge aufkleben.
  • (Damit die Fische flacher werden, kannst du sie für eine Weile unter einem schweren Buch pressen.)
 

Tolle Tipps und Tricks zum Basteln!
Als Geschenk machen sich die Fische sehr gut, wenn sie so arrangiert werden, als ob sie in einem Aquarium umher schwimmen. Dafür kannst du ein Blatt Papier mit wässriger blauer Wasserfarbe bepinseln, trocknen lassen, die Fische aufkleben und das Bild in Glas rahmen (da sich das Papier sonst wellt). Als Grünpflanzen eignet sich sehr gut grünes Geschenkband, wenn du es einschneidest und mit dem Scherenrand kräuselst.
Alternativ dient als Hintergrund auch ein blauer Bogen Tonpapier oder Tonkarton. Das Bild kann mit schwarzen Streifen gerahmt werden.

Bewerte die Anleitung: 
Durchschnitt: 3.8 (587 Bewertungen)

Kommentare

Besucher

Also ich hab den Fisch zum Teil hinbekommen, muss mich beeilen ich krig es aber nie richtig hin oh je was soll ich ihm nun schenken???

Besucher

Zwar kenne ich den Fisch schon, aber weiß, wie dieser Fisch in "Wirklichkeit" heißt: Engelsfisch Aus einem Quadrat Ausgangsform: zusammengeschobenes Dreieck, ersten Lagen(l,r)schräg falten (dritteln), umdrehen FERTIG!!!

jana

Also, ich finde die Bastelanleitung total coll... Es hat gleich auf anhieb geklappt,...

Creativa

Die Geldfische haben unser Geschenk so richtig aufgepeppt und sind auch mit kleinen Geldbeträgen zu falten. Danke für diese tolle Idee.

Sara

Coole Fische, vielen Dank! Falls ihr Schweizer Franken zur Hand habt und diese nehmt, sehen die Fische besonders toll aus, weil die Geldscheine noch farbintensiver sind als die Euro-Scheine! Prima Anleitung!

Janine

Vielen Dank für die tolle Anleitung. Sie ist wirklich nicht schwer zu verstehen. Jeder Schritt ist mit einem Foto angezeigt. Das müsste wirklich jeder verstehen!

Besucher

Hat letztendlich doch geklappt. Es ist ein bisschen Frimelarbeit aber letztendlich habe ich es dann doch geschafft. Geduld heißt dann immer meine Devise.

Seiten

Neuen Kommentar schreiben

Mit dem Absenden des Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu.