Basteln und Gestalten
Geschenke

Ein Geld - Segelflugzeug

Geld - Segelflugzeug

Hier kommt eine Idee von einem Besucher: Ein Segelflugzeug als Geldgeschenk für einen Segelflugzeug - Schnupperkurs!
Ist das nicht ein cooler Flieger? Er eignet sich natürlich auch als Zuschuss für eine Flugreise.

 

Du benötigst dafür:

  • 2 gleiche Geldscheine
  • (Tesafilm)
 

Bastelanleitung für ein Geldgeschenk

Geld falten

  • Lege den Geldschein waagerecht mit der blasseren Seite nach oben vor dich.
 

Geldgeschenke

  • Falte den unteren Rand zum oberen. Ziehe die Faltkante (auch die weiteren) kräftig mit dem Finger nach.
 

Geldgeschenk verpacken

  • Öffne den Geldschein wieder.
  • Falte den unteren Rand zur Faltlinie.
 

Geldscheine falten

  • Falte auch den oberen Rand zur Faltlinie.
 

Geldgeschenk basteln

  • Falte dann die untere Hälfte über die obere.
 

Ein Geldgeschenk für

  • Falte die linke untere Ecke nach vorn um (auf den oberen Rand).
 

Geldgeschenk

  • Falte die Ecke an derselben Faltlinie nach hinten (auf den oberen Rand).
 

Geldscheine falten

  • Falte die Ecke wieder zurück und schlage sie an den Faltlinien nach innen ein.
 

Idee für ein Geldgeschenk

  • So soll es dann aussehen.
 

Segelflugzeug basteln

  • Falte die aufliegende rechte Ecke nach vorn um.
 

Geldflugzeug basteln

  • Falte die unterliegende rechte obere Ecke nach hinten um.
 

Flugzeug basteln

  • Falte den zweiten Geldschein wie den ersten - nur dass du die rechten oberen Ecken nach innen faltest.
 

Geldgeschenke zum

  • Befestige die "Flügel" mit etwas Tesafilm am "Flugzeugrumpf".
  • Fertig ist das Segelflugzeug.
 

Tolle Tipps und Tricks zum Basteln!
Damit die Flügel schön flach anliegen, kannst du mit kleinen Röllchen aus Tesafilm nachhelfen, indem du sie zwischen die gefalteten Lagen klebst. Einfach einen kurzen Streifen Tesafilm abschneiden und zu einem Röllchen (die Klebeseite zeigt nach außen) formen, zwischen die Lagen legen und den gefalteten Geldschein fest zusammendrücken.
Alternativ zum Tesafilm kannst du auch mit Fixogum arbeiten. Das ist ein spezieller Kleber, der ursprünglich für Fotos entwickelt wurde. Er lässt sich restlos wieder entfernen, indem man den Klebstoff einfach abzieht oder mit dem Finger abrubbelt. Hier eine Auswahl bei Amazon: Fixogum Kleber

Bewerte die Anleitung: 
Durchschnitt: 3.4 (60 Bewertungen)

Kommentare

Wolfram

Die Spitze nach unten geht. Ich habe auch zuerst falsch gefaltet, die Spitze zeigte nach oben. Nicht die enstehende Mittelfalte nach innenfalten (8. Bild von oben), sondern die beiden Ecken!! Dann geht's!

Laura

Das ist eine echt coole Idee.
Ich hab es aber als Papierflieger genommen und da hat der Flieger echt total versagt.
Aber sonst ist das eine coole Idee.

AGi

Das stimmt so nicht. Bei dem oberen Teil müssen die beiden Ecken gleich gefaltet werden-entsprechend seitenverkehrt. Dann sieht es so aus wie auf dem Bild.

Ansonsten klasse Idee und nicht schwierig.

Besucher

Irgendwie stimmt da was nicht! Bei dem 1. hellblauen Bild sieht der Flieger auf einmal ganz anders aus. Also die Spitze zeigt nun nach unten. Aber wie geht das???

So kann ich den Flieger leider nicht falten... Schade!

Uschi Müller

Aaaaaaalllssooooo: Ich finde das echt geiiiiiil!!!!!! Vielen Dank für ihr diese ungewöhnliche Bastelidee
Tschüss bis zum nächsten Mal Uschii

Neuen Kommentar schreiben

Mit dem Absenden des Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu.