Basteln und Gestalten
Basteln mit Papier

Einen kleinen Briefumschlag basteln

einen Briefumschlag basteln

So leicht kannst du einen kleinen Briefumschlag basteln. Mit einem größeren Papierquadrat geht es natürlich auch größer.
Was kannst du in diesen kleinen Umschlag hinein tun? Einen gefalteten (Liebes-)Brief, einen gefalteten Geldschein oder Sammelbilder zum Beispiel. Die Maße für Kredit- oder Postkartengröße findest du weiter unten in den Tipps.

 

Du benötigst dafür:

  • 1 Papierquadrat (ca. 15 x 15 cm)
 

Bastelanleitung für einen Briefumschlag

Papier falten

  • Lege das Papier so vor dich, dass eine Ecke zu dir zeigt.
 

Basteln mit Papier

  • Falte die linke Seite über die rechte.
  • Ziehe die Faltlinie kräftig nach (die folgenden auch).
 

Papier falten

  • Öffne das Papier wieder und falte die untere Hälfte über die obere.
 

einen Briefumschlag basteln

  • Jetzt falte die obenliegende obere Ecke nach unten zum Rand.
 

Basteln mit Kindern

  • Falte die linke Ecke so weit nach rechts, dass du die rechte Ecke noch darüber zum linken Rand falten kannst. Die beiden Diagonalen sollten sich möglichst genau auf der Mittellinie kreuzen. (Kleine Ungenauigkeiten fallen aber nicht auf.)
 

Papier falten

  • Stecke dann die eine Ecke in die Tasche der anderen.
 

Briefumschlag falten

  • Ziehe die Faltkanten kräftig nach.
 

Basteln mit Papier

  • Schon kannst du einen kleinen Brief oder etwas anderes hinein tun. Beschriften kannst du den kleinen Umschlag natürlich auch noch. Viel Freude beim Verschenken!
 

Tolle Tipps und Tricks zum Basteln!
Freundlicherweise hat ein Andreas in den Kommentaren weiter unten eine Berechnung erstellt, welche Quadratgröße man nehmen muss, um eine bestimmte Umschlaggröße zu bekommen. Damit eine Kreditkarte hineinpasst (etwa 8,5 cm Breite und 5,5 cm Höhe), benötigst du ein Quadrat von 19 cm Seitenlänge. Für eine normale Postkarte brauchst du für das Quadrat eine Seitenlänge von 38 cm. Wenn du keine so großen Papierbögen im Hause hast, kannst du Geschenkpapier verwenden oder auch einfaches Zeitungspapier. Dazu findest du hier eine Anschaung: Briefumschlag aus einer Zeitung basteln.
Aus schönem Geschenkpapier sehen die kleinen Umschläge aber auch toll aus.

Bewerte die Anleitung: 
Durchschnitt: 4.2 (794 Bewertungen)

Kommentare

Besucher

indecision ich wollte daraus einen Umschlag aus 10 Euro für meine Freundin , die Geburtstag hatte falten -.- ... es hat net geklappt ... ich hab alles probiert .____.

 

Kerstin

Mir ging es genauso. Der Fehler hier lag im 5. Bild. Achte genau darauf, wo du das Dreieck herunterklappst. Wenn man es zu tief herunterklappt, funktioniert gar nichts. Macht man diesen Schritt richtig, ist der Rest ganz einfach und logisch nachvollziehbar.

Zoiberg

Natürlich geht das auch mit 10-Euro-Scheinen. Du musst nur vorne und hinten etwas wegschneiden, damit er quadratisch wird.

Geht übrigens auch mit 100, 200 und 500-Scheinen.

Emely

Hallo!!!

Ich finde, dass die Anleitung genaustens beschrieben ist. Außerdem ist der Briefumschlag ganz einfach zu basteln, und toll verschenken lässt er sich auch noch. Hast du dir den Briefumschlag selber ausgedacht?

Würde mich freuen, wenn du Zeit findest und mir schreibst.

... Lass mal viele liebe Grüße da.

Besucher

Super und einfach! Ich bastel den Umschlag jedes Mal, wenn ich was kleines zu verschenken habe! So einfach und sieht super aus, weil man ihn ja noch verzieren kann! Danke für die tolle Anleitung!

Besucher

Zum Schreien komisch! So viele Kinder freuen sich, dass es total einfach ist und der Lehrer mit mehreren Erwachsenen haben es nicht geschafft und bräuchten zum Falten noch ein Lineal?! Basteln hat nicht immer was mit Mathematik zu tun! Ich hab es auch beim ersten Mal geschafft. Die Anleitung ist super!

Seiten

Neuen Kommentar schreiben

Mit dem Absenden des Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu.