Basteln und Gestalten
Geschenke

Ein schönes Fenster basteln

Fenster basteln

Vielleicht zum Muttertag kannst du ein hübsches Fenster basteln. Du brauchst dazu gepresste Blumen.
Auch ansonsten ist es eine sehr schöne Geschenkidee. Der oder die Beschenkte wird sich freuen!

 

Du benötigst für das Fenster:

  • Papier (auch etwas braunes), Tonkarton
  • Tortenspitze
  • gepresste Blumen
  • Bleistift und Lineal
  • Klebstoff und Schere
 

Bastelanleitung für ein Fenster mit Blumen

Geschenke basteln

  • Falte ein Blatt Papier einmal in der Mitte.
  • Zeichne 6 cm parallel zum Faltrand eine 14 cm lange Linie.
  • Verbinde die Linie mit der linken oberen Ecke durch eine abgerundete Linie.
 

Bastelanleitung für ein Fenster

  • Schneide den Umriss dann aus.
 

Basteln zum Muttertag

  • Zeichne 2 Fenster ein: der Abstand zum Rand beträgt 1 cm, der Abstand zur Faltline 0,5 cm.
 

Fensterbild

  • Schneide die Fenster aus.
 

gepresste Blüten

  • Falte den Rahmen dann auseinander.
 

Geschenk basteln

  • Übertrage den Rahmen auf Tonkarton und schneide ihn aus.
 

Geschenke selber machen

  • Lege die Tortenspitze so hinter ein Fenster, wie du die Gardinen haben willst.
  • Markiere dann die Tortenspitze am äußeren Rand.
 

Geschenkideen

  • Schneide die Gardine aus.
  • Klebe sie von hinten gegen den Rahmen.
 

Idee für ein Geschenk

  • Lege auch auf der anderen Seite die Tortenspitze passend an.
 

Fenster basteln

  • Schneide die Gardine ebenfalls aus und klebe sie von hinten an.

 

 

Basteln für den Muttertag

  • Wähle dir gepresste Blumen aus.
 

Fenster basteln

  • Klebe sie vorsichtig mit einem Tupfer Klebstoff am Rahmen fest.
 

Bastelanleitung

  • So könnte es zum Beispiel aussehen.
 

Bild verschenken

  • Schneide aus braunem Papier kleine Blumentöpfe aus.
 

Fenster gestalten

  • Klebe die Blumentöpfe zum Schluss über die Stängelenden. Fertig!
 

Tolle Tipps und Tricks zum Basteln!
Die Tortenspitze macht sich zwar besonders schön als Gardine, aber nicht jeder hat so etwas unbedingt im Hause. Alternativ kann weißes Krepp-Papier oder zur Not auch Butterbrotpapier verwendet werden (etwas abrunden). Solltest du als Stoffrest echten Gardinenstoff zur Verfügung haben, wäre das natürlich die beste Wahl.
Es lohnt sich, einen Vorrat an gepressten Blüten und Blättern anzulegen. Ich habe ein großes dickes Buch, in das ich immer mal wieder ein paar Blätter, Blüten oder auch Gräser hineinlege (einfach so, ohne Zeitung). Bei Bedarf finde ich eigentlich immer etwas darin.

Bewerte die Anleitung: 
Durchschnitt: 4.3 (87 Bewertungen)

Kommentare

luilasul

JAP!!!

wirklich cool! Aber probiert mal etwas eigenes zu entwerfen yesheart

Seiten

Neuen Kommentar schreiben

Mit dem Absenden des Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu.