Basteln und Gestalten
Basteln Halloween

Bunte Windlichter basteln

Windlichter basteln

Aus alten Gläsern, Transparentpapier und Kleister kannst du bunte Windlichter basteln.

 

Du benötigst dafür:

  • alte Gläser (z.B. Senfgläser)
  • Tapetenkleister
  • Transparentpapier in verschiedenen Farben
 

Bastelanleitung für ein Windlicht

Basteln mit Transparentpapier

  • Rühre einen gehäuften TL Kleisterpulver in ein Glas kaltes Wasser.
  • Rühre den Kleister nach 2 bis 3 Min. noch einmal um.
  • Lass den Kleister dann 20 Min. stehen und rühre ihn nochmal um.
 

Bastelanleitung für ein Windlicht

  • Reiße das Transparentpapier in viele kleine Stücke (sie können unterschiedlich groß sein).
 

Bastelanleitung

  • Streiche um das ganze Glas Kleister herum.
 

Basteln zu Halloween

  • Klebe die Stücke aus Transparentpapier dann an. Sie können auch übereinander geklebt werden.
 

Halloween basteln

  • Und schon ist dein Windlicht fertig.
 
Bewertung: 
Durchschnitt: 4 (106 Bewertungen)

Kommentare

Eve

Super Idee zum Basteln mit Kindern! Wie lange dauert es ca. bis der Kleister trocken ist? Kann man den Trocknungsprozess beschleunigen durch zb. Wärme (wie Ofen)?

Jule

Hallo :)

Super Idee mit dem Windlicht :) passt auch irgendwie zu jeder Zeit und ist schnell und einfach umzusetzen :)

Ich werde es am Dienstag im Rahmen meiner Sichtstunde im Rahmen meiner Ausbildung als HEP mit einem Klienten im Rolli und leichten Koordinations- und Feinmotorikproblemen machen...

Liebe Grüße :)

Heiko

Klasse Seite, wollte eigentlich nach Kastanienmännchen schauen und bin jetzt bei Gespenstern, Windlichter....... super Seite echt super Ideen hier!

Gastine

Diese Windlichter kommen super an. Ich verwende hierfür Transparentpapier mit Motiven, das sieht sehr hübsch aus. Bekommt man auch manchmal günstig als Rollenware im Bastelgeschäft. Ich habe Rollenware bekommen, die etwas beschädigt war (leicht eingerissen) oder nicht in die Saison passte (Frühlings- und Sommermotive im Herbst) für € 1,25 pro Rolle. Gestern habe ich gerade eins verschenkt, ist super angekommen.

Sonst nehme ich auch einfarbiges Transparentpapier, das ich mit einem Motivlocher bearbeitet habe (Sterne, Blumen, Herzen etc.). Die Locher gibt es bei unserem Woolworth schon für € 1,00.

Als Gläser nehme ich entweder kleine Windlichtgläser (gibt es in unserem Restpostenladen für 50 Cent das Stück) oder alte Senf- oder Marmeladengläser (das Etikett vorher abmachen).

Ist also auch preiswert in der Herstellung und eignet sich hervorragend als kleines Mitbringsel. Wenn man ein paar Windlichter "auf Vorrat" macht, hat man immer ein kleines Mitbringsel, falls man überraschend mal eingeladen werden sollte (so wie ich gestern).

 

Daniel

Wow, super klasse Anleitung! Klar scheint das durch. Diese Seite ist total gut zum Basteln, hier geh ich öfters drauf!

Besucher

Ich denke nicht, dass das funktioniert, da die Blätter viel zu dick sind und man sie deswegen denke ich schwer befestigen kann. Außerdem würde das Licht bestimmt nicht so gut durchscheinen können.

Seiten

Neuen Kommentar schreiben

Durch Absenden dieses Formulars akzeptieren Sie die Mollom Privatsphärenrichtlinie.