Basteln und Gestalten
Basteln zu Weihnachten

Einen Weihnachtsstern basteln

einen Weihnachtsstern basteln

Aus Transparentpapier kannst du einen 16-zackiger Weihnachtsstern basteln. Der Stern macht sich besonders gut direkt an einer Fensterscheibe, da die Muster, die sich beim Zusammenkleben ergeben, so schön zu erkennen sind. Je sorgfältiger du arbeitest, desto hübscher wird der Stern.
Dies ist eine uralte Bastelanleitung, doch Jahr für Jahr beschert sie uns wieder unglaubliches Bastelvergnügen :)

 

Du benötigst dafür:

  • 16 gleichgroße Rechtecke aus Transparentpapier (ca. 5 x 10 cm)
  • Klebe und Schere
 

Bastelanleitung für einen Weihnachtsstern

einen Weihnachtsstern aus Transparentpapier falten

  • Schneide dir zuerst die 16 Rechtecke zurecht.
  • Lege das erste Rechteck vor dich.
 

Basteln mit Transparentpapier

  • Falte die waagerechte Mittellinie, ziehe die Faltlinie kräftig nach und öffne das Papier wieder.
 

Einen Weihnachtsstern basteln

  • Falte alle 4 Ecken zur Faltlinie.
 

Bastelanleitung für einen Weihnachtsstern

  • Streiche die Ränder schön glatt.
 

Einen Weihnachtsstern aus Transparentpapier basteln

  • Falte dann die oberen und unteren Ränder zur Mittellinie.
  • Fertig ist die erste Sternspitze.
  • Wiederhole das Ganze mit den anderen Rechtecken.
 

einen Weihnachtsstern basteln

  • Klebe die einzelnen Spitzen wie auf dem Bild aneinander ...
 

Stern falten

  • ... bis du einmal herum bist und die letzte Spitze mit der ersten zusammenkleben kannst.
 

Stern basteln

  • Fertig ist der Weihnachtsstern.
 

einen Weihnachtsstern falten

  • So sieht der Stern von der anderen Seite aus - auch sehr schön.
 

Tolle Tipps und Tricks zum Basteln!
Du kannst den Stern auch 2- oder sogar 4-farbig gestalten, indem du die Sternspitzen farblich abwechselnd aneinander klebst.
Es macht bei den Weihnachtssternen Spaß, mit verschiedenen Größen zu experimentieren. Das Verhältnis 2 :1 (doppelt so lang wie breit) habe ich bei den Rechtecken beibehalten. Wenn du ein wenig geschickt bist, kannst du ganz kleine Sterne basteln, die du dann in den Weihnachtsbaum hängen kannst.
Normalerweise liegt der Weihnachtsstern nach dem Fertigstellen sofort schön glatt. Falls er dir aber noch nicht flach genug ist (oder das Papier beim Basteln etwas zerknittert wurde), kannst du ihn noch für eine kurze Weile unter schweren Büchern pressen.

Bewertung: 
Durchschnitt: 4.3 (729 Bewertungen)

Kommentare

Heinz

Schöner Stern. Aber nichts für Grobmotoriker. Ich finde es zudem hilfreich, wenn man das Rechteck nicht nur in der waagerechten Mittellinie faltet, sondern auch in der senkrechten Mittellinine.

René vom Bodensee

Die Sterne haben wir schon in der Grundschule gebastelt! Je genauer Ihr faltet, um so schöner werden die! Nehme auch gerne verschiedene Farben in einen Stern! Rot und Gelb oder so! Toll!

Lisa

Dieser Stern ist einfach zu basteln, aber auch ein super tolles Weihnachtsgeschenk!

Sundancer 30

Ich habe schon mal einen Stern gefaltet und wollte íhn auch dieses Jahr für meine Deko benutzen, leider ist er mir kaputt gegangen nun suche ich eine neue Sternanleitung und hier habe ich sie tatsächlich wieder gefunden.

jemand771

Ich kenne den Stern mit nur 8 Zacken. Man muss dabei immer nur auf einer Seite doppelt falten und auf der anderen nur einmal. Dann am Ende die dickeren Seiten zusammenkleben. Sieht auch schön aus, finde ich Super Anleitung!! Als Notfall-Geschenk (geschrieben am 23.12.14 19:15) :D

kitkat

es gibt den stern 2x auf dieser seite, nur halt 1mal mit geldscheinen und hier mit papier. Daran dachte ich auch schon, statt mit geldscheinen die anleitung mit papier zu machen ;) tolle seite mit tollen iddeen !

Seiten

Neuen Kommentar schreiben

Durch Absenden dieses Formulars akzeptieren Sie die Mollom Privatsphärenrichtlinie.